Thema: Mauerfall, Wende und Deutsche Einheit

Das Ende der DDR kommt auf Raten: Menschen, die das Land verlassen wollen, flüchten über Ungarn oder die Tschechoslowakei. Montag für Montag gehen in Leipzig und anderen Städten mehr Bürger auf die Straßen und demonstrieren für Freiheit. Am Abend des 9. November 1989 überschlagen sich die Ereignisse. Plötzlich steht die Grenze zum Westen offen. Knapp ein Jahr später, am 3. Oktober 1990, existiert die DDR nicht mehr - Deutschland ist wiedervereinigt.

30 Jahre Mauerfall: Mit Feuer, Furor und Liebe

21.10.2019 17:22 Uhr

In seinem Gastbeitrag beschreibt der Schriftsteller Marcel Beyer, wie ein Freund die Szenen, die sich im Oktober 1989 auf den Straßen von Dresden abspielten, schilderte. mehr

MV gedenkt friedlicher Revolution 1989 in Waren

16.10.2019 18:45 Uhr

In Waren haben Politiker an die friedliche Revolution vor 30 Jahren erinnert. In der Stadt an der Müritz gab es 1989 die ersten Demonstrationen in MV für Demokratie und Freiheit. mehr

30 Jahre Mauerfall: Wir brauchen weniger Polemik

15.10.2019 16:41 Uhr

Die Schriftstellerin Katja Lange-Müller setzt sich immer wieder mit der den Schicksalen in der DDR auseinander. Auf Deutschland im Jahr 2019 blickt sie mit gemischten Gefühlen. Ein Gastbeitrag. mehr

Audios & Videos

03:50
NDR Kultur

Marcel Beyers Betrachtungen zum Mauerfall

23.10.2019 19:00 Uhr
NDR Kultur
06:20
Nordmagazin

Zwei Lebenswege nach der Wende

20.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:16
NDR Info

Grenzgeschichten (1): Helmstedt/Marienborn

20.10.2019 06:30 Uhr
NDR Info
09:12
NDR Kultur
01:30
NDR//Aktuell
04:22
NDR Kultur

Kümmritz: "Weniger meckern würde uns guttun"

15.10.2019 15:20 Uhr
NDR Kultur
06:54
Hallo Niedersachsen

Ein Fluchtversuch, der fast das Leben kostete

13.10.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
06:39
Nordmagazin
05:10
Nordmagazin

Aram Radomski und der Kampf für die Freiheit

12.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:16
NDR Kultur

Mauerfall: Freiheit musste gelernt werden

09.10.2019 19:00 Uhr
NDR Kultur
29:45
Sportclub

Ines Geipel: Die Stimme der DDR-Dopingopfer

06.10.2019 23:45 Uhr
Sportclub
07:03
Hallo Niedersachsen

30 Jahre Mauerfall: Hallo, neue Heimat

05.10.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
09:03
Hallo Niedersachsen

30 Jahre Mauerfall: Demokratie versus Rechts

04.10.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
08:18
Hallo Niedersachsen

30 Jahre Mauerfall: Harz verbindet Ost und West

03.10.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:23
Schleswig-Holstein Magazin

3. Oktober 1990: Als Deutschland wieder eins wurde

03.10.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:46
Hamburg Journal

Mauerfall war ein Segen für Hamburger Wirtschaft

03.10.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:17
Hallo Niedersachsen

Einheitsfeiern entlang der ehemaligen Grenze

03.10.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
08:02
Hallo Niedersachsen

30 Jahre nach dem Mauerfall: Bitterfeld

02.10.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
05:08
NDR Kultur

1989: Die Revolution wirft ihre Schatten

02.10.2019 09:20 Uhr
NDR Kultur
08:04
Hallo Niedersachsen

30 Jahre Mauerfall: Immer noch Ost und West?

01.10.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Friedliche Revolution 1989 im Nordosten begann in Waren

15.10.2019 16:22 Uhr

In Waren gab es im Herbst 1989 die ersten Demonstrationen in MV für Demokratie und Freiheit. Wenige Tage später ziehen in vielen größeren Städten im Nordosten Zehntausende über die Straßen. mehr

Als die Mauer fiel: Geschichten von der Grenze

13.10.2019 13:53 Uhr

Am 9. November jährt sich der Mauerfall zum 30. Mal. NDR Niedersachsen erinnert an diesen Tag mit Geschichten von Menschen, deren Leben von der innerdeutschen Grenze geprägt wurde. mehr

Unterwegs mit einem ehemaligen DDR-Grenzsoldaten

11.10.2019 18:28 Uhr

Dienst nach Vorschrift im Todesstreifen? Wie erinnern sich ehemaligen DDR-Grenzsoldaten ihren Einsatz? Wie kommen sie damit klar? Eine Spurensuche mit einem ehemaligen Grenzer. mehr

Wende-Roman von Tom Müller: "Die jüngsten Tage"

09.10.2019 15:36 Uhr

Tom Müller beschreibt in dem Roman "Die jüngsten Tage" die Probleme beim Erwachsenwerden zweier Freunde. Obwohl hoch gelobt, bewegt sich die Geschichte auf ziemlich flachem Terrain. mehr

Jahn zum Mauerfall: Freiheit musste gelernt werden

09.10.2019 10:00 Uhr

Es waren symbolträchtige Szenen in Berlin, als sich am 9. November 1989 die Mauer fiel. Bürgerrechtler Roland Jahn hat diese Momente sehr präsent vor Augen - ein Gastbeitrag. mehr

"Endlich nimmt die Demonstranten jemand ernst"

08.10.2019 17:34 Uhr

Bernd-Lutz Lange ist Kabarettist und gehörte zu den "Leipziger Sechs", die vor 30 Jahren während der Friedlichen Revolution einen Aufruf zur Gewaltfreiheit verfassten. mehr

"Unrechtsstaat"-Debatte: DDR nicht schönreden!

07.10.2019 17:05 Uhr

Rund um den 70. Jahrestag der Staatsgründung am 7. Oktober 1949 wird darüber gestritten, ob die DDR ein Unrechtsstaat war oder nicht. Ein Kommentar von Wolfgang Müller. mehr

30 Jahre Mauerfall - Grenzenlos im Norden

06.10.2019 09:32 Uhr

Eine Reporterin aus dem Westen und ein Reporter aus dem Osten starten ein einzigartiges Projekt: Was hat sich in den vergangenen 30 Jahren verändert - hüben wie drüben? mehr

So hat Niedersachsen die Einheit gefeiert

03.10.2019 19:41 Uhr

Mit Gottesdiensten, Gedenkfeiern und einer Baumpflanz-Aktion ist in Niedersachsen an die Wiedervereinigung vor 29 Jahren erinnert worden. In Darchau gab es ein Brückenfest ohne Brücke. mehr

Von der friedlichen Revolution zur Einheit

Mit Montagsdemos und Massenfluchten zwingen die DDR-Bürger ein Regime in die Knie. Am 9. November 1989 öffnen sich die Grenzen, 327 Tage später ist Deutschland wiedervereinigt. mehr

Norddeutsche Geschichte