Stand: 31.07.2020 10:35 Uhr  - Visite

Melonen: Gesunde Erfrischung im Sommer

Bild vergrößern
Melonen sind eine ideale Erfrischung an heißen Tagen.

Im Sommer sind Melonen ideal, denn sie sind erfrischend, kalorienarm und enthalten viele Nährstoffe. Obwohl Melonen süß schmecken, gehören sie zur Familie der Kürbisgewächse. Sie sind also Gemüse und kein Obst.

Melonen: Gesunde Erfrischung im Sommer

Visite -

Melonen sind kalorienarm und gesund. Ihr süßer Geschmack macht sie zu einem erfrischenden Snack im Sommer. Welche Nährstoffe stecken in unterschiedlichen Melonensorten?

4,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Wassermelonen helfen beim Abnehmen

Wassermelonen können bis zu 20 Kilogramm schwer sein - und beim gesunden Abnehmen helfen. Denn die Wassermelone besteht zu rund 95 Prozent aus Wasser und hat nur 24 Kilokalorien (kcal) pro 100 Gramm. Diese wichtigen Nährstoffe sind in Wassermelonen enthalten:

  • Vitamin C stärkt das Immunsystem.

  • Vitamin A sorgt für schöne Haut und gesunde Augen.

  • Vitamin B6 ist wichtig für Gehirn und Nerven.

  • Eisen unterstützt die Blutbildung.

  • Kalium spült in Kombination mit dem Wasser die Nieren.

Außerdem sind Melonen reich an sekundären Pflanzenstoffen:

  • Für die rote Farbe des Fruchtfleisches sorgt - wie in der Tomate - das Antioxidans Lycopin. Es wirkt entzündungshemmend, stärkt die Knochengesundheit und neutralisiert schädliche freie Radikale.

  • Die Antioxidanzien Betacarotin und Citrullin stärken Herz und Kreislauf, entspannen die Blutgefäße und senken so den Blutdruck und den Blutzuckerspiegel.

Honigmelone liefert Energie nach dem Sport

Auch die Honigmelone gehört zu den Kürbisgewächsen. Sie ist allerdings enger mit der Gurke und der Zucchini als mit der Wassermelone verwandt. Das ist daran zu erkennen, dass die Kerne in der Mitte der Frucht zentriert sind.

Eine reife Honigmelone enthält bis zu zehn Prozent Zucker. Das macht sie zu einem erfrischenden Energielieferanten nach dem Sport. 100 Gramm Fruchtfleisch enthalten etwa 50 Kilokalorien. Honigmelonen sind reich an diesen Nährstoffen:

  • Provitamin A ist Vorstufe des Vitamin A.

  • Vitamin C unterstützt die Infektabwehr.

  • Vitamin B1 ist wichtig für die Nerven.

  • Vitamin B2 kann Migräne vorbeugen.

  • Kalium ist wichtig für Nerven und Muskeln.

  • Kalzium stärkt die Knochen und Zähne.

  • Magnesium ist wichtig für Muskeln und Enzymsysteme.

  • Phosphat stärkt die Knochen.

  • Eisen ist wichtig für die Blutbildung.

Cantaloupe-Melone: Zuckermelone aus Italien

Die italienische Zuckermelone enthält etwa 35 kcal pro 100 Gramm Fruchtfleisch. Sie ist reich an verdauungsfördernden Ballaststoffen, abwehrstärkendem Vitamin C und dem für Haut, Haare und Augen wichtigen Betacarotin, einer Vitamin-A-Vorstufe.

Galia-Melonen enthalten viel Kalium und Natrium

Auch die Galia-Melone enthält nur wenige Kalorien, etwa 25 kcal in 100 Gramm Fruchtfleisch. Sie ist der bekannteste Vertreter der Netzmelonen und ist besonders reich an Betacarotin. Außerdem stecken in Galia-Melonen viel Kalium und Natrium:

  • Kalium ist beteiligt an Stoffwechselprozessen in Nerven und Muskeln.

  • Natrium ist wichtig für die Weiterleitung von Nervenimpulsen, den Wasserhaushalt, Herz und Muskeln.

Auch Melonenkerne sind gesund

Auch die Kerne von Melonen enthalten wertvolle Vitamine, Mineralstoffe, Eiweiße und Fette. Sie eignen sich getrocknet, geröstet und gesalzen zum Knabbern oder als Zugabe zum Salat.

Weitere Informationen

Rezept: Honigmelonen-Salat mit Süßkartoffeln

Für diesen ausgefallenen Salat werden Süßkartoffeln und Fenchel in Melonensaft gegart und anschließend mit marinierten Melonenstücken serviert. mehr

Rezept: Gegrillte Cantaloupe-Melone mit Ziegenfrischkäse

Melonen eignen sich auch gut zum Grillen oder Braten. Dazu schmecken Ziegenfrischkäse und Erbsenkresse. mehr

Rezept: Wassermelonen-Suppe

Ein erfrischendes Gericht für heiße Tage. Sie Suppe wird mit Himbeeren und Quark und zubereitet und kalt serviert. mehr

Melonen: Sorten und Zubereitung

Melonen sind im Sommer als Durstlöscher und leichter Snack beliebt, eignen sich aber auch zum Kochen. Welche Sorten gibt es und was unterscheidet sie? Rezepte und Tipps. mehr

Experten zum Thema

Thomas Sampl, Koch
Restaurant Hobenköök
Stockmeyerstraße 43
20457 Hamburg
www.hobenkoeoek.de

Dieses Thema im Programm:

Visite | 04.08.2020 | 20:15 Uhr