Eine junge Frau reibt sich die schmerzenden Hände. © fotolia.com Foto: master1305

Geflügeltuberkulose kann Gelenkentzündungen hervorrufen

Stand: 22.02.2021 15:22 Uhr

Auch Bakterien, die normalerweise nur bei Tieren vorkommen, können Menschen krank machen - zum Beispiel das Mycobacterium avium, der Erreger der Geflügeltuberkulose.

Das Bakterium kann über Tröpfcheninfektion oder durch eine Verunreinigung, zum Beispiel an offenen Wunden, aufgenommen werden. Für die meisten Menschen sind die Keime harmlos. Bei einer Immunschwäche können sie sich aber zum Beispiel über die Blutbahn in Gelenken einnisten und zu langwierigen Entzündungen führen.

Mit hochdosierten Antibiotika in einer sogenannten Triple-Therapie lassen sich die "Vogel-Keime" bekämpfen. Dabei kommen drei verschiedene Antibiotika gleichzeitig zum Einsatz.

 

Weitere Informationen
Abenteuer Diagnose Logo © NDR

Abenteuer Diagnose

Abenteuer Diagnose stellt spannende Geschichten von Patientinnen und Patienten vor - im Film und als Podcast. mehr

Dieses Thema im Programm:

Visite | 23.02.2021 | 20:15 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bewegungsapparat

Infektion

Mehr Gesundheitsthemen

Eine Uhr mt der Aufschrift Fastenzeit © Fotolia Foto: hati

Fasten: Diese Arten gibt es

Basenfasten, Heilfasten, Intervallfasten: Wie funktionieren sie? Was unterscheidet sie? Für wen sind sie geeignet? mehr

Die Ernährungs-Docs: Dr. Silja Schäfer,  Dr. Matthias Riedl und Dr. Viola Andresen © NDR Foto: Moritz Schwarz

Der E-Docs-Podcast in der ARD Audiothek

Die Docs zum Hören! Spannende Fälle, Ernährungswissen und Rezepte - jetzt abonnieren und keine Folge verpassen. extern

Eine Frau hält ein Tablet in der Hand und schaut sich den Auftritt der ARD Themenwelt Gesundheit an. © Getty Images/Farknot_Architect /Collage: ARD Foto: Getty Images/Farknot_Architect /Collage: ARD

Themenwelt Gesundheit in der ARD Mediathek

Spannende und informative Dokus, Serien und Magazine über die Gesundheit: Entdecken Sie unsere Themenwelt in der ARD Mediathek. extern