Stand: 19.01.2021 14:43 Uhr

Ein Staudenbeet für (fast) jede Jahreszeit

Herrlich blühende Beete - und das am besten das ganze Jahr - davon träumen viele Gartenbesitzer. Stauden sind dafür besonders geeignet. Die Auswahl ist riesig, vor allem aber sind die Pflanzen mehrjährig und treiben jedes Jahr aufs Neue aus. Wer die Bepflanzung seines Beets sorgfältig plant, kann sich fast das ganze Jahr über wunderschön blühende Pflanzen freuen.

Ziergräser, Zwiebelblüher und Sommerblumen machen das Beet perfekt

Einige Stauden müssen im Winter nicht zurückgeschnitten werden und setzen selbst in der dunklen Jahreszeit tolle Akzente. Das gilt auch für Ziergräser, die zwischen die Stauden gesetzt werden können. Diese Kombination macht das Beet auch im Winter attraktiv. Im Frühjahr ergänzen Zwiebelblüher wie Narzissen, Tulpen und Hyazinthen das Staudenbeet. Im Sommer verschönern ein- und zweijährige Blumen wie Begonien, Löwenmäulchen, Fingerhut, Elfensporn, Stiefmütterchen, Kapuzinerkresse, Stockrose, Schmuckkörbchen oder Tagetes das Beet.

Weitere Informationen
Rote Blüte einer Chrysantheme © picture alliance / Zoonar | Artush Foto

Staudenbeet anlegen: Die besten Tipps fürs Pflanzen

Auch wenn es draußen winterlich kalt ist: Die Zeit bis zum Frühling lässt sich wunderbar mit der Beetplanung überbrücken. mehr

Staude teilen © fotolia.com Foto: LianeM

Stauden teilen, schneiden und pflegen

Durch Teilung lassen sich Stauden einfach vermehren: gleichzeitig werden die Pflanzen gestärkt und blühfreudiger. mehr

Steinbrech © Fotolia.com Foto: M. Schuppich

Stauden im Frühling pflanzen und düngen

Steinbrech, Blaukissen und Veilchen - im Frühling beginnen die ersten Stauden zu blühen und benötigen Pflege und Dünger. mehr

Gewöhnlicher Sonnenhut  Foto: reeel

Blühende Stauden für den Herbst pflanzen

Im Spätsommer zeigt sich der Garten besonders schön: Viele Pflanzen stehen noch in voller Pracht und Herbststauden können neu gepflanzt werden. Tipps und Ideen zum Pflanzen. mehr

Indianernessel mit roten Blüten © picture-alliance / OKAPIA KG

Stauden für jeden Standort

Welche Staude liebt es sonnig, welche bevorzugt den Halbschatten? Und was eignet sich bei kargen und trockenen Böden? Ein Überblick mit Beispielen für verschiedene Standorte. mehr

In einem Garten blüht Rittersporn, davor steht ein Stuhl aus Metall. © Fotolia.com Foto: Krawczyk-Foto

Mit Prachtstauden üppige Beete gestalten

Prachtstauden fallen sofort ins Auge. Welche sind besonders schön und mit welchen Pflanzen kombiniert man sie am besten? mehr

Rosafarbene Federnelken © fotolia Foto: Pixelmixel

Diese Stauden eignen sich für den Balkon

Sommerblumen sind schön, aber leider nur einjährig. Wer den Balkon nicht jedes Jahr neu bepflanzen möchte, sollte Stauden wählen. Tipps für sonnige und schattige Lagen. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | 17.04.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Gartentipps

EinGärtner schneidet vertrocknetes Ziergras mit einer Gartenschere. © colourbox Foto: Giedra Bartas

Ziergräser schneiden: Am besten im Frühling

Bevor Ziergräser im Frühling austreiben, sollten sie zurückgeschnitten werden. So werden neue Triebe nicht verletzt. mehr

Baumschnitt mit einer Gartenschere © Fotolia.com Foto: Raffalo

Gartentipps für Februar

Februar ist der Monat des Gehölzschnitts. Wer den Frühling kaum erwarten kann, zieht Gemüse, Kräuter und Blumen vor. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr