Tomatenpflanzen in Töpfen auf dem Balkon © picture alliance/chromorange Foto: Guido Conrads

Tomaten auf dem Balkon pflanzen: So gelingt der Anbau im Topf

Stand: 16.02.2021 10:40 Uhr

Tomaten lassen sich in einem Topf auf Balkon oder Terrasse anbauen. Die Pflanzen benötigen vor allem ausreichend Sonne und Schutz vor Regen. Welche Sorten sind empfehlenswert?

Naschgemüse vom Balkon liegt voll im Trend: Besonders beliebt ist es, Tomaten anzubauen. Wer die Pflanzen nicht selbst aus Saatgut vorziehen möchte, kann im Frühling vorgezogene Jungpflanzen kaufen, die in der Regel gut anwachsen.

Der richtige Standort auf dem Balkon

Nach draußen dürfen die kälteempfindlichen Pflanzen jedoch erst im Mai nach den Eisheiligen. Der ideale Standort ist ein nach Süden ausgerichteter Balkon, denn Tomaten lieben Sonne und Wärme. Den Topf am besten dicht an die Hauswand stellen und, wenn möglich, unter einem Dachüberstand platzieren. So ist die Pflanze vor Regen geschützt.

Topf oder Pflanzbeutel: Tomaten pflanzen

Mit Pflanzenerde befüllte Pflanztasche © NDR Foto: Udo Tanske
Pflanztaschen eignen sich perfekt für den Gemüsenbau auf dem Balkon.

Wer Tomaten in einen Topf pflanzt, sollte darauf achten, dass dieser mindestens 15 Liter fasst, damit die Pflanzen ausreichend wurzeln können. Praktisch ist es, die Pflanzen direkt in einen Pflanzbeutel mit Erde oder in einen gekauften Pflanzsack zu setzen. Da Tomaten zu den Starkzehrern gehören, sollte man hochwertige Pflanzerde verwenden.

Wer auf Nummer sicher gehen will und bereit ist, etwas mehr Geld auszugeben, kann Spezialerde für Tomaten kaufen. Diese ist auf die Pflanze abgestimmt und versorgt sie die ersten sechs bis acht Wochen mit ausreichend Dünger. Auch Bio-Erde eignet sich. Wer Natur und Umwelt schützen will, achtet darauf, dass die Erde torffrei ist.

Buschtomaten: Empfehlenswerte Sorten für den Topf

Prinzipiell gedeihen die allermeisten Tomaten in Kübeln. Besonders empfehlenswert sind Buschtomaten, sie wachsen niedrig und kompakt und sind sehr ertragreich. Im Gegensatz zu anderen Tomatensorten müssen sie nicht ausgegeizt werden, es müssen also keine überflüssigen Triebe oder Blätter entfernt werden. Empfehlenswert ist beispielsweise die Tomate mit dem schönen Namen "Rotkäppchen". Ihre Früchte wachsen sehr kompakt. Auch "Lizzano" kommt mit wenig Platz aus, die Tomatenpflanzen werden nur knapp 50 Zentimeter hoch.

Auch die Sorte "Bajaja" ist bestens für den Balkon geeignet. Sie wird nur etwa 35 Zentimeter groß und ist besonders ertragreich: Mehr als 600 saftig-süße Früchte soll sie ansetzen. Zwischen 25 und 35 Zentimeter hoch wird die Zwergtomate "Primabell". Pro Pflanze trägt sie 60 bis 80 sehr aromatische Früchte. Beide Tomatensorten wachsen recht kompakt und eignen sich deshalb ausgezeichnet für einen Kübel, "Bajaja" macht auch in einer Hängeampel eine gute Figur. 

Viele Gemüsesorten eignen sich für den Balkon-Anbau

Für den Anbau auf dem Balkon eignen sich viele weitere Gemüsesorten, beispielsweise Gurken, Paprika, Pflücksalate, Kartoffeln, Radieschen und Zucchini. Auch Auberginen eignen sich, insbesondere die Sorte "Rondini". Die Früchte wachsen nicht länglich, sondern als kleine Kugeln, und nehmen wenig Platz in Anspruch.

Verschiedene Sorten von Tomaten. © NDR Foto: Oliver Gressieker

AUDIO: Die wunderbare Welt der Tomaten (45 Min)

Weitere Informationen
Tomatenpflanze © ndr.de Foto: Udo Tanske

Tomaten pflanzen: So klappt es mit Anbau und Ernte

Ein sonniger und windgeschützter Standort ist ideal, um Tomaten zu pflanzen. Mit diesen Tipps fällt die Ernte reich aus. mehr

Keimling wächst aus der Erde © Fotolia.com Foto: alexkich

Aussaat von Gemüse und Blumen im Haus: So geht's

Gemüse und Blumen können drinnen vorgezogen werden. Worauf kommt es beim Aussäen an? Eine Anleitung. mehr

Salat, Erdbeeren, Kräuter und Blumen wachsen in einem Pflanzgefäß aus Holz auf einem Balkon © imago images / alimdi

Gemüse auf dem Balkon anbauen: So einfach geht es

Tomaten, Gurken oder Kartoffeln: Mit den richtigen Pflanzgefäßen gelingt der Anbau auch auf kleiner Fläche. mehr

Eine Erdbeerpflanze im Hängetopf. © NDR Foto: Udo Tanske

Obst auf Balkon und Terrasse anbauen

Mal eben eine Erdbeere oder Kirsche aus eigener Ernte naschen: Auch wer keinen Garten hat, kann auf Balkon oder Terrasse Obst anbauen. Ein Kübel oder Balkonkasten genügen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 17.02.2021 | 19:05 Uhr

Mehr Gartentipps

Ein Mann schneidet Lavendel zurück.  Foto: Udo Tanske

Lavendel schneiden, pflanzen und pflegen

Mit seinen leuchtenden Blüten verschönert Lavendel jeden Garten. Zwei Mal im Jahr benötigt er einen Rückschnitt. mehr

Gelb-lilafarbenes Hornveilchen © Fotolia Foto: Stefanie Kohlmeyer

Gartentipps für März

Im März können die ersten Stauden gepflanzt, Beete mit Kompost angereichert und Gemüse drinnen vorgezogen werden. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr