Stand: 22.04.2020 13:16 Uhr

Frisches Gemüse aus dem Pflanzbeutel

Tomaten hängen an einem Strauch © NDR Foto: Josephine Lütke
Wer Gemüse selbst ziehen möchte, benötigt dafür keinen Garten.

Tomaten, Paprika und Gurken können im Frühling in einem Mini-Gewächshaus auf der Fensterbank vorgezogen werden. Später kommen die Gemüsepflanzen dann in Kübel oder ins Beet. Wer keinen Garten oder Kleingarten hat, kann ebenfalls ganz einfach an frisches, selbst gezogenes Gemüse kommen. Für den Anbau unterschiedlicher Gemüsesorten genügt ein Balkon. Allerdings sollten kälteempfindliche Pflanzen nicht vor den Eisheiligen Mitte Mai dauerhaft im Freien sein.

Pflanzbeutel helfen beim Gemüseziehen

In vielen Gartenmärkten gibt es Pflanzsäcke. Das sind besondere Beutel mit Gemüseerde. Diese Beutel haben auf der Vorderseite schon vorgestanzte Öffnungen, die aufgerissen werden und in die dann vorgezogene Jungpflanzen, wie Tomaten oder Paprika eingesetzt werden können. Wer mag, kann sich solch einen Pflanzbeutel aber auch ganz einfach selbst basteln.

Ganz einfach ohne Düngen

Ein Sack Blumenerde wurde an der Oberseite aufgeschnitten und mit Kräutern bepflanzt. © picture alliance / WILDLIFE Foto: picture alliance / WILDLIFE
Für circa 8 Euro bekommt man einen Pflanzbeutel.

Für die erste Zeit hat die Erde in den Pflanzbeuteln genügend Dünger und alle wichtigen Nährstoffe sind für die Jungpflanzen enthalten. Erst nach einigen Wochen, wenn sich die Pflanzen gut entwickelt haben, sollte das erste Mal nachgedüngt werden. Auf der Rückseite der Beutel sind auch kleine Abzugslöcher vorhanden, aus denen überschüssiges Gießwasser oder Regenwasser ablaufen kann. Der Aufwand ist also nicht sehr groß. Die Pflanzsäcke gibt es speziell für Erdbeeren, für Salat oder für Tomaten und Paprika. Die Spezialerde ist dann auf die besonderen Bedürfnisse genau abgestimmt. 

Der Pflanzsack in der Größe von 25 Litern kostet circa acht Euro. Dazu kommen noch die Jungpflanzen. Für knapp 30 Euro kann man einen Sommer lang zum Beispiel leckere Tomaten auf dem Balkon ernten.

Weitere Informationen
Tomatenpflanzen in Töpfen auf dem Balkon © picture alliance/chromorange Foto: Guido Conrads

Tomaten im Kübel auf dem Balkon pflanzen

Viele Tomatensorten lassen sich in einem Kübel auf Balkon oder Terrasse anbauen. Wichtig sind ausreichend Sonne und Schutz vor Regen. Welche Sorten sind empfehlenswert? mehr

Salat, Erdbeeren, Kräuter und Blumen wachsen in einem Pflanzgefäß aus Holz auf einem Balkon © imago images / alimdi

Gemüse auf dem Balkon anbauen: So einfach geht es

Tomaten, Gurken oder Kartoffeln: Viele Gemüsesorten lassen sich auf dem Balkon anbauen. Mit den richtigen Pflanzgefäßen gelingt der Anbau auch auf kleiner Fläche. mehr

Eine Erdbeerpflanze im Hängetopf. © NDR Foto: Udo Tanske

Obst auf Balkon und Terrasse anbauen

Mal eben eine Erdbeere oder Kirsche aus eigener Ernte naschen: Auch wer keinen Garten hat, kann auf Balkon oder Terrasse Obst anbauen. Ein Kübel oder Balkonkasten genügen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Gartentipps | 21.03.2020 | 06:50 Uhr

Mehr Gartentipps

Junge Avocado-Pflanze im Topf © NDR Foto: Anja Deuble

Avocado-Pflanze aus einem Kern ziehen

Avocados aus eigenem Anbau, geht das? Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, denn die Aufzucht ist einfach. mehr

Ein blühender Winterjasmin. © imago images Foto: Karina Hessland

Winterjasmin bringt Farbe in den Garten

Viele leuchtend gelbe Blüten während der Wintermonate: Winterjasmin sorgt für farbige Akzente im tristen Garten. mehr

Ein Steckling wird mit einer Schere gekürzt © picture alliance/dpa Themendienst Foto: Caroline Seidel

Aus eins mach zwei: Zimmerpflanzen vermehren

Wenn Zimmerpflanzen ihre besten Jahre hinter sich haben, können viele durch Stecklinge oder Ableger ersetzt werden. mehr

Eine Gelbfalle steckt im Blumentopf  Foto: Udo Tanske

Trauermücken bekämpfen: Das hilft gegen Fliegen in Blumenerde

Die Insekten im Blumentopf sind für den Menschen vollkommen ungefährlich, dafür aber sehr lästig. Was hilft dagegen? mehr

Mit Raureif überzogene Gartenpflanze © imago/Photocase

Gartentipps für Januar

In diesem Monat können Gehölze wie Haselnuss und Holunder beschnitten werden. Im Mittelpunkt stehen aber Zimmerpflanzen. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr