NDR Elbphilharmonie Orchester

Hengelbrock und Jansen

Freitag, 25. September 2020, 20:00 bis 22:00 Uhr

Das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Janine Jansen, Violinistin spielt in der Musik- und Kongresshalle das Voreröffnungskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) © dpa Foto: Daniel Bockwoldt
Max Bruchs 1. Violinkonzert ist eines der liebsten Stücke der Geigerin Janine Jansen - sie wählte es bereits für eine ihrer ganz frühen Aufnahmen.

Als Strawinsky 1917 zusammen mit Pablo Picasso einige Wochen in Neapel und Rom verbrachte, zeigte er sich besonders von den Aufführungen der Commedia dell'arte beeindruckt - das italienische Stegreiftheater erlebte gerade eine Wiedergeburt. Besonders der "Pulcinella", der betrunkene Tölpel, hatte es Strawinsky angetan. Mit seinem Ballett "Pulcinella" setzte er ihm ein musikalisches Denkmal.

Mendelssohns "lustigstes Stück"

Auch Felix Mendelssohn Bartholdy war von der neapolitanischen Lebensfreude schwer beeindruckt. Rund 100 Jahre vor Strawinsky reiste er in "das Land, wo die Zitronen blüh'n". Landschaft, Menschen, Tänze und Lieder Italiens befeuerten Mendelssohn zu seinem - wie er selbst sagte - "lustigsten Stück, das ich je gemacht habe": seiner vierten Sinfonie, der Italienischen. Der vierte Satz ist eine "Tarantella", ein schneller und wilder Volkstanz, der Inbegriff italienischer Lebensfreude. Doch bei aller Schönheit der italienischen Landschaften, sehnte sich Mendelssohn am Ende der Reise auch wieder nach seiner deutschen Heimat mit ihren grünen Wäldern zurück.

Meilenstein der Romantik

Ein Meilenstein deutscher Romantik ist unbestritten Max Bruchs g-Moll Violinkonzert. Besonders der zweite Satz, das Adagio, spiegelt tiefste Empfindsamkeit wider. Bruch ist seinem romantischen Stil immer treu geblieben, auch in einer Zeit, als Strawinskys Skandalstück "Le sacre du printemps" längst über die Bühne gegangen war.

Der Geiger und Dirigent Thomas Hengelbrock ist ein Spezialist für historische Aufführungspraxis. Von 2011 bis 2018 war er Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters und leitete im Januar 2017 das Eröffnungskonzert der Elbphilharmonie.

Die niederländische Geigerin Janine Jansen zählt zu den Topstars der Klassikszene. Seit ihrem CD-Debüt 2003 zeigt ihre Karriere steil nach oben. Ihre Interpretationen, so erzählt die heute 42-Jährige, entstehen weniger im Kopf als im Herzen.

Das Programm


Igor Strawinsky
Pulcinella, Ballettsuite für Orchester
Max Bruch
Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26
Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 - Italienische -

Janine Jansen Violine
NDR Elbphilharmonie Orchester
Ltg.: Thomas Hengelbrock

Aufzeichnung in Surround vom 28.04.2016 in der Laeiszhalle Hamburg

übersicht
Das NDR Elbphilharmonie Orchester auf der Bühne des Großen Saals in der Elbphilharmonie © Michael Zapf

NDR Elbphilharmonie Orchester

Das international renommierte Flaggschiff der NDR Ensembles ist das Residenzorchester der Elbphilharmonie Hamburg. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

Konzertplayer

Sollten Sie einmal ein Konzerthightlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr

NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste