Stand: 25.04.2020 14:36 Uhr

Corona: Reihenweise Spargel zum Selbststechen

Fehlende Erntehelfer sind für viele Landwirte in Schleswig-Holstein momentan das große Problem. Auch auf dem Spargelhof von Familie Schlichting in Lübeck-Wulfsdorf fehlen die Saisonkräfte. Wie kommen jetzt die Stangen aus der Erde? Beim Abendessen kam Tochter Charlotte Schlichting vor drei Wochen eine Idee. Die Kunden mieten eine Spargelreihe und können selbst stechen. Sie stellte ein Schild am Feldrand auf und postete ein Foto davon in einem sozialen Netzwerk. "Das ist eingeschlagen wie eine Bombe. Mittlerweile ist das 6.000 Mal geteilt worden", erzählt Charlotte Schlichting. 24 Stunden später mussten sie das Schild schon wieder abnehmen. Denn alle Reihen waren weg.

Spargel-Flatrate bis Ende Juni

Auch Bianca Röhr hat eine Reihe gemietet. Als sie mit einer Begleiterin zum ersten Mal auf den Hof kommt, lost sie zunächst ihre Spargelreihe aus. Dann gibt es eine Einweisung von der Landwirtin Elisabeth Schlichting. Nach rund zehn Minuten geht es ans Stechen. Eine Flatrate für 198 Euro bis zum 5. Juni. Die Spargelreihen in Lübeck-Wulfsdorf sind 180 Meter lang und mit einer Plane abgedeckt. Nach und nach heben die Hobby-Landwirtinnen diese an. Auf den ersten Metern finden sie nichts. Doch dann guckt die erste Stange aus der Erde. Vorsichtig freilegen, schräg abstechen - schon ist der erste Spargel im Körbchen. "Ich liebe Spargel auch. Das war halt auch der Grund, wo wir gesagt haben: Finden wir cool, unterstützen wir", sagt Bianca Röhr. Da sie nicht alleine auf dem Feld sind, müssen sie hin und wieder ausweichen, denn es gilt auch hier der Corona-bedingte Mindestabstand.

Mietreihen sind Schadensminimierung

Für Familie Schlichting sind die Miet-Reihen eine Schadensminimierung. "Was ich für mich als Gewinn sehe, sind die positiven Rückmeldungen", berichtet Elisabeth Schlichting. Sie habe durch die Aktion schon viele nette und wohlgesonnene Menschen kennengelernt. Und die seien auch nicht gefrustet, wenn die erste Ernte noch nicht für die ganze Familie reicht, sagt die Landwirtin.

Weitere Informationen
Bo Fricke sticht Spargel und lächelt beim Bücken in die Kamera. © NDR Foto: Hanna Böhme

Alles anders in Corona-Zeiten: Student erntet Spargel

Eigentlich sollte Bo Fricke seit ein paar Tagen wieder im Hörsaal sitzen. Aber in Corona-Zeiten ist alles anders. Nun steht er auf einem Feld in Kleinkummerfeld und erntet Spargel. mehr

Schüler helfen beim Setzen der Kohlsetzlinge. © NDR

Corona: Wenn Schüler in Dithmarschen Kohl setzen

Weil Kohlbauer Harm Feil keine Saisonarbeitskräfte aus Osteuropa bekam, startete er einen Facebook-Aufruf. Nun setzten Schüler und Kurzarbeiter seine Rosenkohlsetzlinge - und haben Spaß dabei. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 25.04.2020 | 19:30 Uhr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kiels Niklas Landin jubelt gegen Barcelona. © dpa-Bildfunk Foto: Marius Becker/dpa

THW Kiel erkämpft sich Remis beim HBC Nantes

Die "Zebras" haben in der Champions League bei den Franzosen nach starker kämpferischer Leistung ein 24:24 (9:12) erreicht. mehr

Videos