Ortssuche
Stand: 27.06.2022 18:02 Uhr

Vorhersage Schleswig-Holstein

Heute Abend viele Wolken, stellen- bis gebietsweise Schauer und Gewitter, vereinzelt mit Unwettergefahr! In der Nacht nachlassende Schauer und Gewitter, später zunehmend aufgelockert bewölkt, Tiefstwerte 15 bis 10 Grad.

Wetterlage

In der Nacht gehen vereinzelt Schauer oder Gewitter nieder, ehe sich das Wetter später sowie am Dienstag unter Hochdruckeinfluss beruhigt.

Heute

Heute Abend viele Wolken, dabei stellen- bis gebietsweise Schauer und Gewitter, teils kräftig, örtlich mit Unwettergefahr durch Starkregen, Hagel und Sturmböen. Regional auch länger trocken, aber nur wenig Sonne. Feierabendtemperatur um 18 Uhr: 16 Grad auf Sylt, 20 Grad in Eckernförde und 23 Grad in Ratzeburg. Schwacher, an der See mäßiger Wind aus Nordwest bis Nordost, kräftige Schauer- und Gewitterböen möglich.

In der Nacht bei wechselnder Bewölkung allmählich nachlassende Schauer, von Fehmarn bis ins Herzogtum Lauenburg noch einzelne kräftige Gewitter möglich. Im Verlauf von der Nordsee her größere Auflockerungen, zum Teil auch Aufklaren und später verbreitet trocken. Vereinzelt Nebel möglich. Temperaturrückgang auf 15 Grad auf Fehmarn bis 10 Grad in Hohn. Anfangs teils mäßiger Nordwestwind und mögliche Schauer- und Gewitterböen, später nachlassend und mehr auf West bis Südwest drehend.

Morgen

Am Dienstag Wechsel aus längerem Sonnenschein und mal lockeren, mal kompakteren Wolken. Dabei meist trocken, nur vereinzelt sowie vorübergehend Schauer möglich. Zum Abend hin sich auflösende Wolken und oft sonnig. Höchstwerte 20 Grad in Leck bis 26 Grad in Geesthacht. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen bis nördlichen Richtungen, am Abend meist aus Nord bis Nordost.

In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt bis klar und trocken. Zum Morgen hin von der Elbe her ein paar hohe Schleierwolken. Tiefstwerte 16 bis 11 Grad. Schwacher, an der Ostsee auch mäßiger Wind aus nordöstlicher bis südöstlicher Richtung.

Weitere Aussichten

Am Mittwoch heiter bis wolkig und länger trocken, später dichtere Wolken und zum Abend hin in der Südhälfte regional schauerartiger Regen möglich. Höchstwerte 21 bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger, später in Böen auch starker Wind aus Südost bis Nordost.

Am Donnerstag Wechsel aus Sonne und Wolken, zur Ostsee hin auch länger wolkig. Abgesehen von vereinzelten Schauern meist trocken, gebietsweise auch längere sonnige Abschnitte. Höchstwerte 21 bis 28 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordost bis Nordwest.

Das Wetter zu jeder vollen Stunde in Ihren NDR-Radioprogrammen