Stau: Viel los in Richtung Küsten und dänischer Grenze

Stand: 16.07.2022 17:34 Uhr

Wie erwartet sind die Autobahnen in Schleswig-Holstein extrem voll: Sechs Bundesländer starten an diesem Wochenende zusätzlich in die Sommerferien. Auf der A1 und der A7 staute sich der Verkehr in einigen Bereichen auf 10 bis 13 Kilometer.

Auf der Autobahn 1 zwischen Reinfeld und dem Kreuz Lübeck gab es am Sonnabendmittag nach Polizeiangaben eine Vollsperrung Richtung Lübeck. Drei Autos waren dort in einen Unfall verwickelt. Laut Polizei gab es nur Leichtverletzte. Dennoch musste ein Rettungshubschrauber landen. Wenig später wurden alle Spuren wieder freigegeben. Dennoch staute es sich zwischenzeitlich auf bis zu neun Kilometern Länge.

Viel Geduld brauchen Autofahrer auch auf der A1 von Fehmarn kommend. In Richtung Lübeck standen die Verkehrsteilnehmer zwischen Neustadt-Pelzerhaken und Pansdorf bis zu zehn Kilometer im Stau. "Wie erwartet ist heute sehr viel los", sagte ein Sprecher der Verkehrsleitzentrale am Mittag. 

Viel los vor dem Grenzübergang Ellund

Auch die A7 war stark betroffen. Dort ging es zwischen Hamburg und dänischer Grenze in Richtung Norden oft nur im Schritttempo voran - unter anderem führten die Grenzkontrollen nach Dänemark zu Verzögerungen. So bildete sich vor dem Grenzübergang Ellund ein etwa fünf Kilometer langer Stau. Auf der anderen Seite in Richtung Hamburg ging es zwischen Schleswig-Jagel und Rader Hochbrücke streckenweise nur stockend voran.

Wartezeit an der Elbfähre Glückstadt - Wischhafen

Auf der B207 Heiligenhafen in Richtung Fehmarn (Puttgarden) bildete sich zwischen Heiligenhafen-Ost und Fehmarnsundbrücke ein Stau - bis sieben Kilometer lang. Geduld war auch an der Elbfähre Glückstadt - Wischhafen gefragt. Dort betrugt die Wartezeit am Sonnabend Richtung Glückstadt bis zu zwei Stunden und in Richtung Wischhafen eine Stunde.

Grund für die vollen Straßen waren wohl zahlreiche Urlauber und der Bettenwechsel in Dänemark. Sechs Bundesländer starteten an diesem Wochenende zusätzlich in die Sommerferien.

Wie es aktuell auf den Straßen im Land aussieht, erfahren Sie immer aktuell auf den Seiten des NDR Verkehrsstudios.

Weitere Informationen
Autos stauen sich auf der A1 bei Dinklage. © Nord-West-Media TV

Ein Wochenende mit Staus und stockendem Verkehr im Norden

Vor allem auf der A1 und der A7 stockte es Richtung Norden und Süden immer wieder. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 16.07.2022 | 13:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Obdachloser Manuel Engels sitzt auf Pfeiler in Fußgängerzone in Kiel © NDR/ SH Magazin

So sieht der Alltag eines Obdachlosen in Kiel aus

Manuel Engels lebt auf der Straße. NDR Schleswig-Holstein hat ihn einen Tag lang begleitet. mehr

Videos