Menschen spielen Tennis auf einer abgesperrten Straße am Tag des Sports.  Foto: Torsten Creutzburg

25 Jahre "Tag des Sports": Von Fußball bis Lichtschwertkampf

Stand: 04.09.2022 18:01 Uhr

In den vergangenen zwei Jahren konnte der "Tag des Sports" des Landessportverbands nur in abgespeckter Form stattfinden. Nun kehrte die größte Breitensportveranstaltung des Landes in ihrer ursprünglichen Form zurück.

Eine Frau fährt mit Inlineskates über eine Straße am Tag des Sports.  Foto: Torsten Creutzburg
AUDIO: LSV-Präsident Tiessen: "Freuen uns sehr" (1 Min)
Ein kleiner Junge beim Bogenschießen am des Tag des Sports in Kiel.  Foto: Torsten Creutzburg
Das Alter spielt beim "Tag des Sports" keine Rolle - es ist für jeden etwas dabei.

"Es ist wirklich ein besonderer Tag des Sports", freute sich LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen. "Nach dieser langen Durchstrecke endlich wieder." Für das 25-jährige Jubiläum hatten sich die Veranstaltenden dann auch etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Normalerweise findet der "Tag des Sports" des Landessportverbandes (LSV) Schleswig-Holstein nur in Kiel rund um das "Haus des Sports" im Winterbeker Weg statt. Doch diesmal sollte ganz Schleswig-Holstein in Bewegung kommen. Zum ersten Mal gab es am Sonntag auch viele verschiedene Veranstaltungen in Sportvereinen an zahlreichen Orten im Land.

67 Veranstaltungen in Schleswig-Holstein

Von Mitmachaktionen und Schnuppertrainings bis hin zu Vorführungen - viele Vereine nutzten die Gelegenheit, einen regionalen "Tag des Sports" vor Ort durchzuführen. Auf diese Weise sollte die große Bandbreite des Vereinssports in der Region gezeigt werden. Insgesamt 67 Veranstaltungen gab es in den Kreisen und kreisfreien Städten in Schleswig-Holstein. "Es ist ein Experiment", sagte Mit-Organisator Thomas Niggemann. "Wir freuen uns alle riesig und haben große Lust drauf." Mit den Angeboten sollte es den Vereinen auch gelingen, neue Mitglieder zu gewinnen und diejenigen zurückzuholen, die während der Pandemie gekündigt haben.

Zentrum ist nach wie vor Kiel

Drei Männer spielen in Trikots Volleyball auf einer Wiese. © NDR Foto: Frauke Hain
Am Sonntag wird sich die Kieler Moorteichwiese wieder in einen Ort der Begegnung und Bewegung verwandeln.

In Kiel präsentierten sich wieder viele Vereine, Verbände und Partner des Landessportverbandes einem großen Publikum. 60 Sportvereine und -verbände hatten dafür 160 Angebote organisiert und zeigten auf drei Bühnen, was der organisierte Sport zu bieten hat. Neben Klassikern aus den Bereichen Tanz- oder Ballsport waren in diesem Jahr auch weniger bekannte und neue Sportarten wie Einradfahren, Hobby-Horsing oder auch Lichtschwertkampf dabei.

Charity Lauf für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche

Auch in diesem Jahr gab es wieder den beliebten Charity Lauf zugunsten der Initiative "Kein Kind ohne Sport!". Rund um die Moorteichwiese konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des gesamten Tages einen 1,2 Kilometer langen Rundkurs absolvieren - laufend, spazierend, mit dem Rollstuhl oder Einrad.

VIDEO: Landessportverband SH: "Vereine machen sich jetzt schon Gedanken" (3 Min)

Weitere Informationen
Zwei Kinder springen beim Fußballspielen zu einem Kopfballduell in die Luft. © dpa picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Trendumkehr: Wieder mehr Mitglieder in Sportvereinen in SH

Jahrelang mussten die etwa 2.500 Sportvereine im Land sinkende Mitgliederzahlen hinnehmen. Das ist jetzt anders. mehr

Bilder vom 10.08.2022, aufgenommen beim SV Henstedt-Ulzburg © Karen Münster

SV Henstedt-Ulzburg kämpft mit steigenden Energiepreisen

Steigende Strom- und Gaspreise und eine marode Anlage belasten den SV Henstedt-Ulzburg. Der Sportverein versucht, so viel Energie wie möglich zu sparen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 04.09.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Freizeitsport

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Einsatzkräfte der Feuerwehr vor einem Gebäude aus dessen Fenstern Rauch quillt. Es ist dunkel. © telenewsnetwork (TNN)

Feuer in Grundschule in Bargteheide: Brandstiftung?

Das Feuer hat laut Polizei einen Sachschaden von einer halben Million Euro verursacht. Die Kriminalpolizei ermittelt. mehr

Videos