Überblick: Der Weg zur GroKo

Rund sechs Millionen Niedersachsen waren am 15. Oktober aufgefordert, ihre Abgeordneten für den Niedersächsischen Landtag zu wählen. Überraschend geht die SPD deutlich als stärkste Kraft hervor. Drittstärkste Partei nach der CDU sind die Grünen. Für eine Fortsetzung der rot-grünen Regierungskoalition reicht es allerdings nicht. Was nun? Jamaika- oder Ampel-Bündnis? Beides hat in Niedersachsen keine Chance. Die SPD findet in der CDU einen neuen Partner.

Wiederwahl für Weil - Landtag bestätigt GroKo

Deutliche Mehrheit für Stephan Weil: Der SPD-Politiker ist am Mittwoch mit deutlicher Mehrheit erneut zum niedersächsischen Ministerpräsidenten gewählt worden. (22.11.2017) mehr

Das Kabinett der Großen Koalition

Die GroKo in Niedersachsen steht: SPD und CDU haben sich auf ein Regierungsprogramm geeinigt, das Kabinett und der Regierungschef sind vereidigt. NDR.de stellt die Minister vor. mehr

Der Koalitionsvertrag zum Download

SPD und CDU haben sich in Niedersachsen auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Das Vertragswerk der künftigen Großen Koalition im Landtag gibt es hier zum Herunterladen. mehr

Erst annähern, dann koalieren

GroKo: Die Vernunft-Ehe von Hannover

Eine Liebeshochzeit ist die Große Koalition in Niedersachsen nicht - dennoch: die Verhandlungsführer zeigen sich zufrieden. Ein Überblick zum Koalitionsvertrag und der neuen Landesregierung. (16.11.2017) mehr

Der Wahl-Tag 15. Oktober

Link

Wahltool: Alle Zahlen zur Landtagswahl

Landtagswahl Niedersachsen in Zahlen: Hier finden Sie alle Ergebnisse, Wahldaten und Umfragen zur Niedersachsenwahl 2017. Dies ist ein Angebot von tagesschau.de. extern

Alle Landtagswahlen in Niedersachsen bei tagesschau.de

11 Bilder

Niedersachsens Landesväter im Porträt

In unserer Bildergalerie finden Sie die Porträts aller bisherigen Ministerpräsidenten von Niedersachsen - von Hinrich Wilhelm Kopf bis zu Stephan Weil. Klicken Sie sich durch. Bildergalerie