Stürmische Hochzeit und Happy End in Mackensen

Stand: 21.05.2022 12:00 Uhr

Gewitter und Sturmtief "Emmelinde" hätten einem Brautpaar in Mackensen (Landkreis Northeim) beinahe die Hochzeit versaut. Doch dann kam alles anders.

Es war vermutlich eine Windhose, die durch den kleinen Ort bei Dassel fegte. Dächer wurden abgedeckt, Bäume stürzten um - und zwar auch genau vor der Kirche, in der Georg Bartels am nächsten Morgen heiraten wollte. "Ich habe erstmal geheult", sagt Bartels, "wir wollten heiraten und dieser Baum liegt vor der Kirche und die Ziegel waren von der Kirche gefallen. Aber beim zweiten Blick habe ich gedacht: 'Das schaffen wir!'"

VIDEO: Sturm und Starkregen ziehen über Niedersachsen (10 Min)

100 Einsatzkräfte machen den Weg in Mackensen frei

Feuerwehr, Technisches Hilfswerk und Polizei rücken an und Bartels, selbst Feuerwehrmann, packt ebenfalls mit an. Neben 100 Einsatzkräften helfen auch Freunde und Bekannte und bereiten alles für die Hochzeit vor. Als Bartels sieht, dass es vorwärtsgeht, ist er sehr erleichtert, sagt er. "Dann haben alle gesagt: 'Georg, du fährst jetzt nach Hause, wir machen hier weiter. Damit du noch ein bisschen Schlaf kriegst.'" Gesagt, getan - und am Sonnabendmittag wurde dann doch noch geheiratet in Mackensen.

Archiv
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Zwei Häuser mit teilweise abgedeckten Dächern © NDR Foto: Konstantin Mennecke

Tief "Emmelinde": Regen, gesperrte Straßen und eine Windhose

In Schleswig-Holstein, Hamburg, MV und Nord-Niedersachsen gab es kaum Schäden. Heftiger traf es Südniedersachsen. (21.05.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.05.2022 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild weist auf eine Baustelle auf einer Autobahn hin. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Jan Woitas Foto: Jan Woitas

96-Stunden-Baustelle: Am Abend A2 bei Peine wieder frei

Auf dem Abschnitt zwischen Hämelerwald und Peine wird seit Donnerstagabend die Fahrbahn in Richtung Berlin erneuert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen