Ein Protest-Kreuz steht auf einem Feld nahe der geplanten Neubaustrecke und einer bestehenden Trasse. © dpa-Bildfunk Foto:  Jonas Walzberg/dpa

Strecke Hamburg-Hannover: Bahn soll sich entscheiden

Stand: 05.01.2023 19:43 Uhr

Neubau oder Ausbau? Um die Antwort auf diese Frage zur Bahnstrecke Hamburg-Hannover wird seit Jahren gerungen - der Bund sieht den Ball in der Hälfte der Bahn und fordert eine Entscheidung.

Es sei die Aufgabe der DB Netz, eine wirtschaftliche Vorzugsvariante auszubilden, hieß es vom Bundesverkehrsministerium unter Leitung von Volker Wissing (FDP). Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) pochte derweil darauf, sich an Absprachen zu halten. Er verwies auf das "Dialogforum Schiene Nord" aus dem Jahr 2015. Damals hatte sich die Mehrheit für die Variante "Alpha E" und damit einen Ausbau ausgesprochen. "Bei konsequentem Vorgehen hätte die Bahn schon weiter sein können", sagte Lies.

VIDEO: Wietzendorf: Widerstand gegen geplante Neubaustrecke der Bahn (19.08.2022) (3 Min)

Ziel: Fahrtzeit um bis zu 20 Minuten verkürzen

Die Bahn hatte dem Bundesministerium eigenen Angaben zufolge Ende Dezember einen Vergleich vier möglicher Strecken übergeben. Nun habe das "um Konkretisierung und Benennung einer Vorzugsvariante gebeten", wie ein Bahnsprecher mitteilte. Bahn, Bund und Land seien dazu im Austausch. Im Groben geht es um die Frage Neubau oder Ausbau, wobei für den Neubau zwei verschiedenen Streckenverläufe und beim Ausbau drei Varianten zur Debatte stehen. Ziel ist es, die Fahrtzeit um bis zu 20 Minuten zu verkürzen.

Kein konkreter Zeitplan

Ob sich die Zeit zur endgültigen Entscheidung durch die nun geäußerte Forderung des Bundes verkürzt, bleibt unterdessen fraglich: "Ein konkreter Zeitplan für die Festlegung der weiterzuverfolgenden Variante kann derzeit noch nicht benannt werden", so Verkehrsminister Wissing.

Weitere Informationen
"Keine Wand durch unser Land" steht auf einer Installation zum Protest gegen eine geplante ICE-Strecke. © NDR Foto: Ralf Dörwang

Strecke Hamburg-Hannover: Bahn legt Bund vier Vorschläge vor

Es geht um Aus- oder Neubau der Trasse, darunter Alpha-E. Die Planer halten nur einen Neubau für wirtschaftlich. (04.01.2023) mehr

Gleisbau an Bahnstrecke © dpa / picture-alliance Foto: Michael Bahlo

Protest gegen mögliche Bahntrasse im Landkreis Uelzen

Rund 150 Menschen haben gegen Pläne der Bahn protestiert. Sie wollen keine Trasse, die Ortschaften in ihrem Landkreis trennt. (04.12.2022) mehr

Ein Bautrupp der Deutschen Bahn repariert Gleise. © picture alliance/dpa Foto: Roland Weihrauch

Bahn wird wohl Neubau der Strecke Hannover-Hamburg empfehlen

Das hat der NDR Niedersachsen aus informierten Kreisen erfahren. Die neue Strecke wäre 30 Kilometer kürzer und schneller fertig. (29.11.2022) mehr

Gleise neben einer Landstraße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Bahn: Lüneburger Stadtrat gegen Ausbau der Bestandsstrecke

In der Diskussion um die Bahnstrecke Hannover-Hamburg fordert die Stadt, dass Bund und Land Alternativen prüfen. (09.12.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 05.01.2023 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bahnverkehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Justizgebäude Hildesheim © NDR Foto: Axel Franz

Betroffener von sexuellem Missbrauch verklagt Bistum Hildesheim

Es geht um 400.000 Euro Schmerzensgeld. Eine ähnliche Summe hatte ein Gericht in Köln für angemessen befunden. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?