Stand: 20.02.2019 14:00 Uhr

Niedersachsens beste Schülerzeitungen ausgezeichnet

Viele Bewerber, aber nur fünf Gewinner. Die Jury von "Unzensiert" achtet neben Inhalt und Sprache auch auf die Gestaltung der Schülerzeitungen.

Die Gewinner des Schülerzeitung-Wettbewerbs "Unzensiert" stehen fest. Ins Leben gerufen hatte ihn der Jungmedienverband Junge Presse Niedersachsen (JPN). Unter Schirmherrschaft von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und gemeinsam mit einer Jury wurden die besten Zeitungen und Blogs in sechs Schulkategorien ausgesucht. Überreicht wurden Urkunden und Preise am Mittwoch in Hannover. Der erste Platz bei den Gymnasien geht nach Varel (Landkreis Friesland) an die Redaktion der Schülerzeitung "Kaktus" am Lothar-Meyer-Gymnasium. Platz zwei belegt "Die Giraffe" vom Gymnasium Am Wall in Verden. Die Print-Ausgabe der "SchollZ" vom Geschwister-Scholl-Gymnasium in Berenbostel (Region Hannover) holt den dritten Platz.

Zwei Ausgaben des Schülermagazin "Die Ellipse". Ein Collageblock mit Notizen liegt zur hälfte drüber.

Garbsener Schülerzeitung "Ellipse" gewinnt Preis

Hallo Niedersachsen -

Guter Journalismus fängt in der Schule an: In Hannover wurden Niedersachsens beste Schülerzeitungen prämiert. Bester Newcomer ist die "Ellipse" vom Johannes-Kepler-Gymnasium in Garbsen.

3,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Originalität, Sprache, Stil - und Gestaltung

"Wir waren von der hohen Qualität und Professionalität vieler Schüler- und Schülerinnenzeitungen begeistert", sagt Elena Everding vom JPN-Vorstand. Neben Originalität, Sprache, Stil und Zielgruppenrelevanz sei beim Wettbewerb auch ein Fokus auf die inhaltliche Gestaltung und die Unabhängigkeit der Medien gelegt worden, hieß es weiter.

Gewinner der Realschulen:

  • 1. Platz: "Watch Out!" von der Lindenschule Buer (Landkreis Osnabrück)
  • 2. Platz: "aberhallo.news", die Online-Schülerzeitung von der Oberschule (OBS) 1 Nordenham (Landkreis Wesermarsch)
  • 3. Platz: "ABER HALLO", ebenfalls von der OBS 1 Nordenham

Gewinner der Grundschulen:

Gewinner der Förderschulen:

  • 1. Platz: "Der Schulchecker" der vier Tagesbildungsstätten der Gemeinnützigen Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit (GPS) Wilhelmshaven

Gewinner der Berufsbildenden Schulen:     

  • 3. Platz: "BBS Times" von der BBS am Schölerberg in Osnabrück

Sonderpreise für Text über Europa

Neben dem Titel "beste Schülerzeitung" wurden auch Sonderpreise vergeben. Ausgeschrieben vom Niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung bekommen die Elftklässler Sebastian Vogel und Isabella Stechel-Marceddu von der "Eulenpost"-Redaktion der Waldschule Hagen-Beverstedt aus Hagen im Bremischen (Landkreis Cuxhaven) den Sonderpreis "Mein Europa". Ausgezeichnet wird ihr Beitrag "Was macht die EU eigentlich für Schüler?".

Bild vergrößern
Freundschaft unter der Lupe: Den Sonderpreis "Digitalisierung" gibt es für einen Beitrag in "Der Ellipse".

Der Sonderpreis "Digitalisierung und Demokratie", ausgeschrieben von der Landeszentrale für politische Bildung, geht an Emma Röttger von der Schülerzeitung "Die Ellipse" des Johannes-Kepler-Gynasiums in Garbsen (Region Hannover). Das Thema: "Digitale und reale Freundschaften".

NDR ist Partner des Wettbewerbs

Unterstützer der Wettbewerbs sind das Niedersächsische Kultusministerium, der niedersächsische Landesverband des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV), die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung, die Hochschule Hannover, der Landesschülerrat Niedersachsen - sowie der NDR, der Verlag NOZ Medien, die NWZ Mediengruppe und die Madsack Mediengruppe. Die überreichten Geldpreise kommen von der Julius-Rodenberg-Stiftung.

Weitere Informationen

"Unzensiert": Beste Schülerzeitungen gesucht

Der Verband Junge Presse Niedersachsen veranstaltet einen Wettbewerb für Schülermedien. Dabei geht es auch um unabhängige Berichterstattung. Der NDR ist einer der Partner des Wettbewerbs. (27.11.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Hallo Niedersachsen | 20.02.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:30
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen
04:02
Hallo Niedersachsen