Stand: 17.04.2020 14:56 Uhr

Masken-Geschenke aus China für Rinteln und Hannover

Auf einem Karton mit Schutzmasken steht "Unterstützung für die deutschen Freunde!". © NDR Foto: Mirija Fiedler
In Rinteln sind die ersten Pakete mit Schutzmasken der chinesischen Freunde bereits eingetroffen.

Wie lassen sich genügend Atemschutzmasken für die Corona-Krise beschaffen? Vor dieser schwierigen Frage stehen derzeit zahlreiche Kommunen. Dank freundschaftlicher Kontakte zu Städten in China haben Rinteln (Landkreis Schaumburg) und Hannover jetzt unverhofft Zehntausende Schutzmasken geschenkt bekommen. Rinteln erhielt 34.000 Masken von der Stadt Tongnan, Hannover 50.000 Stück aus Changde. Die Schutzmittel sollen unter anderem an Krankenhäuser, Rettungsdienste und Pflegeheime verteilt werden.

Videos
Mirko Timmler im Logistikzentrum des Katastrophenschutzes
3 Min

Corona: So werden neue Masken verteilt

In Niedersachsen fehlt es weiterhin an Schutzkleidung gegen das Coronavirus. Kommt neue Ware an, entscheidet der Krisenstab, welche Einrichtung wie viel davon bekommt. 3 Min

Auf das Geschenk folgen weitere Bestellungen

In Rinteln zahlte sich die Partnerschaft des Gymnasiums Ernestinum zu einer Schule in Tongnan aus. Vor allem der Lehrer Ralf Kirstan und seine chinesische Frau Liping haben exzellente Verbindungen in die Großstadt. Zusätzlich zu den geschenkten Masken bestellten sie deshalb im Auftrag des Landkreises Schaumburg noch mehrere Hunderttausend Stück ganz offiziell. 62.000 Masken sind bereits eingetroffen, in Kürze werden weitere Lieferungen erwartet.

Rinteln bekommt Masken zu Freundschaftspreis

Nicht nur die Menge der Masken, sondern auch der vergleichsweise günstige Preis sorgt in Rinteln für Freude. "Ich kann so viel sagen, dass der Landkreis Schaumburg die Masken zu einem Preis bezieht, der mehr als die Hälfte unter dem liegt, was der Bund im Moment an Lieferanten zu zahlen bereit ist", sagte Kirstan NDR 1 Niedersachsen. Das helfe sehr und sei eine tolle Geste, betonte auch der Sprecher des Landkreises Schaumburg, Klaus Heimann.

Videos
Eine ältere Dame mit einem Mundschutz aus Stoff.
2 Min

Mundschutzmasken: Pflicht oder Unsinn?

Der Nutzen von Mundschutzmasken in der Öffentlichkeit ist umstritten. Das beste Mittel, sich und andere zu schützen, bleibt nach wie vor der Sicherheitsabstand von anderthalb Metern. 2 Min

Changde spendet 50.000 Masken an Hannover

In Hannover sind unterdessen 50.000 Schutzmasken aus Changde eingetroffen. Sie sind eine Spende an die Landeshauptstadt und den niedersächsischen Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Hannover und Changde pflegen seit zehn Jahren gute Beziehungen. Vor dem Hintergrund dieser Freundschaft hatte der Oberbürgermeister von Changde, Linjun Cao, in einem Schreiben an Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) die Unterstützung in Form von Schutzmaterial angeboten.

Onay dankt für Solidarität

"Wir bedanken uns für die gezeigte Solidarität und begrüßen dieses Zeichen gelebter Freundschaft zwischen Hannover und Changde", sagte Onay. "Ich freue mich, dass die guten Beziehungen der Stadt mit anderen Kommunen in Europa und der Welt sich auch in schlechten Zeiten bewähren." Das zeige uns die Bedeutung des Austausches und der Kooperation über Grenzen hinweg.

Weitere Informationen
Bundeskanzlerin Merkel und Berlins Bürgermeister Müller während einer Videokonferenz mit den Ministerpräsidenten zur Corona-Krise © dpa Foto: Steffen Kugler

Corona-News-Ticker: Heute tagt der Bund-Länder-Gipfel

Ab 14 Uhr beraten die Regierenden über das weitere Vorgehen in der Pandemie. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht einen Covid-19-Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze. © picture alliance/Sven Hoppe Foto: Sven Hoppe

Corona: Niedersachsen positioniert sich vor dem Gipfel

Getestete könnten laut Ministerpräsident Weil mehr Freiheiten bekommen. Für Schulen könnte es einen Sonderweg geben. mehr

Laborproben in Reagenzgläsern werden in einem Ständer gehalten. © dpa Foto:  Sven Hoppe

Corona: Alle wichtigen Zahlen aus Niedersachsen

Wie viele bestätigte Coronavirus-Infektionen gibt es in Niedersachsen? Wie viele sind gestorben? Wie entwickelt sich die Zahl der Neuinfektionen? Hier finden Sie wichtige Zahlen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.04.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein Rettungswagen an einem Unfallort. © TeleNewsNetwork

Nesselröden: Tote 16-Jährige auf Landstraße gefunden

Die Jugendliche wurde laut Polizei von einem Auto überrollt. Die genauen Hintergründe des Unglücks sind noch unklar. mehr