Blick auf das VW-Verwaltungsgebäude in Wolfsburg. © picture alliance Foto: Sina Schuldt

Corona-Ausfall: Volkswagen drosselt Produktion in Wolfsburg

Stand: 11.12.2020 18:42 Uhr

Volkswagen muss seine Produktion im Wolfsburger Werk Corona-bedingt drosseln. Auch in Braunschweig und Emden hat der Produktionsausfall Auswirkungen.

Für die betroffenen Beschäftigten hat Volkswagen Kurzarbeit angemeldet. "Die Maßnahme greift ab der Nachtschicht von Montag auf Dienstag", sagte ein Unternehmenssprecher am Freitag. Betroffen seien auch Bereiche im Braunschweiger Werk. Als Grund nennt der Autobauer einen kurzfristigen Produktionsausfall eines deutschen Zulieferers wegen Corona-Infektionen in der Belegschaft.

Es soll sich um die Golf-Produktion handeln

Um die Auswirkungen zu minimieren, werde an Gegenmaßnahmen und Alternativen gearbeitet, teilte VW mit. Ziel sei die schnellstmögliche Fertigung von Autos, die durch den Ausfall jetzt nicht in Wolfsburg produziert werden könnten. Unternehmensleitung und Betriebsrat hätten sich darauf verständigt, für die betroffenen Beschäftigten Kurzarbeit anzuzeigen. Um wie viele Mitarbeiter es dabei geht, teilte VW zunächst nicht mit. Wie aus Unternehmenskreisen verlautete, sind vor allem die Produktion des Golf in Wolfsburg und auch das Werk in Emden von den Maßnahmen betroffen.

Weitere Informationen
Skoda-Schriftzug auf einem roten Auto. © picture alliance/dpa/Peter Steffen

Urteil: Skoda soll Ex-Zulieferer Prevent entschädigen

Das hat das Oberlandesgericht Celle entschieden. Eine Summe legte die Kammer jedoch noch nicht fest. (09.12.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 11.12.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Der sogenannte Maskenmann Martin N. vor der Urteilsverkündung im Mordprozess gegen ihn. © dpa-Bildfunk Foto: David Hecker

Kindsmord: "Maskenmann" nach Frankreich ausgeliefert

Martin N. soll 2004 ein Kind in der Bretagne getötet haben. Montag soll er dem Haftrichter in Nantes vorgeführt werden. mehr

Schneebedeckte Baumstämme © NDR Foto: Lars Gröning

Landesforsten versteigern Douglasien, Lärchen und Kiefern

Interessierte können Gebote für die Baumstämme abgeben. Die Hölzer lagern in Oerrel und Münden. mehr

Eine Luftaufnahme zeigt ein brennendes Fachwerkhaus in der Altstadt von Hann. Münden. © Thomas Meder Foto: Thomas Meder

Hann. Münden: Feuer in historischer Altstadt unter Kontrolle

Laut Polizei dauern die Löscharbeiten aber noch an. Fremdverschulden kann als Ursache offenbar ausgeschlossen werden. mehr

In einer Sporthalle schreiben Schüler Abitur unter Corona-Bedingungen. © picture alliance/dpa/Felix Kästle Foto: Felix Kästle

Tonne: Abschlussprüfungen finden wie geplant statt

Trotz Corona und Homeschooling sollen die Termine nicht verschoben werden, sagt Niedersachsens Kultusminister Tonne. mehr