In einem Handy-Display wird der Schriftzug "Die Idee" gezeigt. © Prostock-Studio | Getty Images | iStockphoto

#7: Prof. Stefan Hofmann (Boston) über Angst und Achtsamkeit

Sendung: DIE IDEE. Ideen, Leute, Stories. | 06.05.2021 | 13:30 Uhr | von Norbert Grundei
73 Min | Verfügbar bis 06.05.2022

Angst ist normal. Aber was, wenn man Angst vor dem Fliegen, vor dem Fahrstuhl fahren oder vor dem Sprechen vor anderen Menschen bekommt? Wo genau liegt der Unterschied zwischen normaler Angst und einer sogenannten Angststörung. In DIE IDEE wollen wir immer mit den besten Expert*innen zu einem Thema sprechen. Für das Thema Angst haben wir Stefan G. Hofmann von der Boston University eingeladen. Er ist eine internationale Koryphäe in den Bereichen Angst und Verhaltenstherapie. Und er kann sein Wissen großartig vermitteln. Ein langes Gespräch über Angst in der Pandemie, soziale Ängste, Mittel gegen die Angst, Verhaltenstherapie, Selbstbewusstsein und das Wissenschaftler*innen-Leben in den USA in Zeiten von Donald Trump.

Der Gast:
Mein Gast heute ist Prof. Stefan G. Hofmann. Er ist ein internationaler Experte für Angststörungen und für die kognitive Verhaltenstherapie.
Seit 2008 ist Stefan Hofmann Professor am Department of Psychological and Brain Sciences der Boston University - und leitet dort das Psychotherapy and Emotion Research Laboratory.
Seit fünf Jahren ist er einer der meistzitierten Wissenschaftler*innen in seinem Fach, er hat mehrere Standardwerke zur kognitiven Verhaltenstherapie verfasst.
Regelmäßig wird er von Zeitungen und Publikationen, wie der New York Times oder Washington Post, interviewt.
Stefan Hofmann hat mehr als 400 wissenschaftliche Artikel in Fachmagazinen veröffentlicht und mehr als 20 Bücher veröffentlicht. Er ist Preisträger der Alexander von Humboldt-Professur 2021 und wechselt demnächst auf eine LOEWE-Spitzen-Professur an die Philipps-Universität Marburg.

Das Team:
Danke an Melanie Böff, Marvin Leesch und Klaus Wehmeyer.

DIE IDEE erscheint alle 14 Tage am Donnerstag.
Bewertet uns gern auf allen Plattformen und empfehlt uns weiter, wenn Euch die Folge gefällt.

Zeitmarken:
00:02:14 Haben Sie selbst überhaupt noch Angst?
00:06:55 Wo liegt die Grenze zwischen Angst und Angststörung?
00:11:18 Warum bekommen Menschen plötzlich eine Angststörung?
00:17:00 Sind die sozialen Ängste in der Pandemie zurückgegangen?
00:19:54 Haben Eltern einen Einfluss darauf, wie ihre Kinder mit Angst umgehen?
00:23:55 Warum haben Menschen "Platzangst"?
00:26:25 Werden in der Pandemie nur die Ängstlichen ängstlicher?
00:28:45 Kommt nach den Pandemie-Wellen jetzt eine Welle der psychischen Erkrankungen?
00:35:05 Kann man präventiv etwas gegen Angststörungen machen?
00:38:31 Wie fängt eine Angststörung an?
00:40:58 Wie funktioniert Verhaltenstherapie?
00:49:20 Welche Rolle spielt Achtsamkeit in der Therapie?
00:54:38 Wie definiert man Selbstbewusstsein?
01:03:20 Wie haben Sie die Corona-Pandemie in den USA erlebt?
01:05:50 Wie haben Sie Trump in dieser Pandemie erlebt?
01:07:00 Wie sind Sie zum Thema Angst gekommen?
01:11:20 Welches Buch hat Sie am stärksten geprägt?
01:11:45 Was wäre Ihre wichtigste Botschaft an die Welt?