NDR Kultur à la carte

Studiogäste: Lina Beckmann und Charly Hübner

Montag, 28. Dezember 2020, 13:00 bis 14:00 Uhr

Lina Beckmann und Charly Hübner im Foyer von NDR Kultur © NDR Foto: Claudius Hinzmann
Beruflich Kollegen, privat verheiratet: Charly Hübner und Lina Beckmann, hier im Foyer von NDR Kultur

Lina Beckmann und Charly Hübner verbringen auch unter normalen Umständen viel Zeit miteinander: Das Paar ist am Schauspielhaus Hamburg engagiert. Sie teilen sich ihren Arbeitsplatz, auch wenn sie nicht im Corona-Homeoffice aufeinander hocken und auf virtueller Bühne online auftreten. Zwar ergaben sich auch andere Projekte in diesem Jahr, wie das unter Corona-Bedingungen gedrehte Roadmovie "Für immer Sommer 90", in dem Charly Hübner einen erfolgreichen Investmentbanker unterwegs in die Vergangenheit spielt. Lina Beckmann war kürzlich in dem ZDF-Zweiteiler "Altes Land" zu sehen.

Lina Beckmann und Charly Hübner: Optimistisch trotz Rückschlägen

Doch das vorherrschende Gefühl der vergangenen Monate war das einer Vollbremsung: Charly Hübner erfuhr im März einen Tag vor der Premiere von "Coolhaze", dass der Vorhang unten bleibt. Und Lina Beckmann, die sich als Protagonistin eines Shakespeare-Stücks auf die Bühnenrückkehr vorbereitete, verletzte sich. Ein weiteres Aus kurz vor der Ziellinie. Trotzdem geht es immer weiter und die beiden bleiben optimistisch. Wie sie das schaffen, erzählen sie bei NDR Kultur à la carte.

Das Gespräch führt Katja Weise.

Weitere Informationen
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr