Zwei Mädchen liegen auf Kissen im Garten und lesen. © Imago / Shotshop

Lesetipps für die Ferien vom Roadtrip bis zum Segelabenteuer

Stand: 21.07.2021 09:52 Uhr

Endlich Zeit zum Abtauchen in die Ferienlektüre: Fünf Kinderbuch-Tipps für Kinder ab zehn Jahren für den Urlaub - mit einem Roadtrip von Kate O'Shaughnessy und einem Segelabenteuer.

von Katharina Mahrenholtz

"Das Glück wartet nur bis um vier" von Kate O'Shaughnessy

Die elfjährige Maybelle lebt mit ihrer Mutter in einer Wohnmobilsiedlung. Als Maybelle einige Wochen allein ist, kümmert sich Mrs. Boggs um sie. Die ist alt und etwas seltsam und lebt auch in der Wohnmobilsiedlung. Eines Tages hört Maybelle die Stimme ihres Vaters im Radio. Sie hat ihn nie gesehen, erkennt ihn aber an seinem Lachen, denn das hat sie auf einer alten Anrufbeantworternachricht konserviert. In seiner Radioshow kündigt der Vater einen Gesangswettbewerb in Nashville an - und Maybelle meldet sich dort an. Sie kann Mrs. Boggs überzeugen, sie dorthin zu fahren. 

Cover des Kinderbuches "Das Glück wartet nur bis um vier" von Kate O'Shaughnessy, erschienen im Verlag dtv junior. © Verlag dtv junior
Der erste Roman der Autorin ist direkt richtig gut geworden - spannend, lustig und zum Nachdenken. Ein großes Sommerferien-Abenteuer.

Es wird ein Roadtrip voller Überraschungen. Die erste taucht wenige Kilometer nach der Abfahrt auf: Tommy, ein Junge aus der Nachbarschaft, der Maybelle zusammen mit seinen Freunden immer ärgert, hat sich als blinder Passagier in den Camper von Mrs. Boggs geschlichen und will mit nach Nashville. Maybelle ist entsetzt, aber Mrs Boggs reagiert sehr gelassen. Tommy darf bleiben. Als sie schließlich in Nashville ankommen, haben sich die drei Reisenden ganz neu kennengelernt und dabei einige Überraschungen erlebt.

Buch-Info

"Das Glück wartet nur bis um vier"
von Kate O'Shaughnessy
aus dem Englischen von Barbara Lehnerer
dtv junior
ab 10 Jahren / 304 Seiten / 12,95 Euro
ISBN: 978-3-423-76320-2

"Pelikansommer" von Gillian McDunn

Cover des Kinderbuches "Pelikansommer" von Gillian McDunn, erschienen im Sauerländer Verlag. © Sauerländer Verlag
Die Mikado-Redaktion sagt: "Ein wunderbares Sommerbuch. Warmherzig, spannend, witzig - dieses Buch gehört ins Urlaubsgepäck!"

Cat lebt mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Henry, genannt Küken, in San Francisco. Weil die Mutter viel arbeitet, muss Cat sich oft um den Haushalt und auch um Küken kümmern. Das macht sie zwar gern, aber manchmal fehlt ihr doch Zeit für sich. Als dann auch noch ihr bester Freund Rishi nach Atlanta in Georgia zieht, fühlt sich Cat oft ganz schön allein. Zum Glück sind jetzt Sommerferien. Cat und Küken werden drei Wochen bei Rishis Familie verbringen, während Mama in Atlanta einen Kurs für Illustratoren gibt.

Doch kurz nach der Landung erfahren sie, dass Rishis Oma in Indien einen Herzinfarkt hatte und die ganze Familie dorthin unterwegs ist. Cats Enttäuschung ist riesig. Als ihre Mutter dann erklärt, dass sie die Ferien stattdessen bei ihren Großeltern auf einer Inseln im Atlantik verbringen werden, ist sie nicht wirklich beruhigt. Denn die Großeltern kennt sie wegen eines alten Familienstreits kaum. Doch dann lernt Cat die quirlige Harriet kennen und findet ein gemeinsames Hobby mit ihrem Großvater. Warum bloß hat sich ihre Mutter so mit ihm verkracht? Cat beschließt, das herauszufinden und die beiden wieder zu versöhnen.

Buch-Info

"Pelikansommer"
von Gillian McDunn
aus dem Englischen von Katja Maatsch
FISCHER Sauerländer
ab 10 Jahren | 336 Seiten | 15 Euro
ISBN: 978-3-7373-5674-9

"Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer" von Judith Burger

Cover des Kinderbuches "Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer" von Judith Burger, erschienen im Gerstenberg Verlag. © Gerstenberg Verlag
Astras Ferien verlaufen ganz anders als geplant.

Die zwölfjährige Astra freut sich auf die Sommerferien. Wie jedes Jahr fährt sie nach Geschrey. Das ist ein kleines Dorf auf dem Land, wo ihre Eltern ein Theaterstück inszenieren. Dieses Jahr darf Astra sogar mitspielen. Sie ist sehr aufgeregt - bis es dann so gar nicht klappt, wie sie es sich erträumt hat. Und dann ist da noch ihr bester Freund Ringo, mit dem sie jeden Sommer im See badet und Eis essen geht und der in diesem Jahr irgendwie anders ist.

Ein leises Buch und sehr dicht erzählt. Die Hitze des Sommers quillt aus jeder Seite, aber auch enttäuschte Erwartungen, neue Pläne und eine leise Ahnung vom Erwachsenwerden.

Buch-Info

"Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer"
von Judith Burger
Gerstenberg Verlag
ab 10 Jahren / 192 Seiten / 14 Euro
ISBN  978-3-8369-6112-7

"Dumme Ideen für einen guten Sommer" von Kiera Stewart

Cover des Kinderbuches "Dumme Ideen für einen guten Sommer" von Kiera Stewart, erschienen im Carlsen Verlag. © Carlsen Verlag
Zwei Mädchen in einem verwunschenen Haus - bereit, das Beste aus diesem Sommer zu zu machen.

Ausgerechent in den Sommerferien muss die 12-jährige Edie aus Boston mit ihrer Familie nach Florida reisen, um dort das Haus ihrer verstorbenen Großmutter Petunia auf Vordermann zu bringen. Zum Glück ist ihre coole Cousine Rae mit von der Partie. Die beiden haben sich lange nicht gesehen, sind aber jetzt wieder sofort ein Herz und eine Seele.

Als sie beim Aufräumen eine Liste finden, die ihre Großmutter als junges Mädchen geschrieben hat, steht der Plan für den Sommer: Sie werden "Petunias gute Ideen für den Sommer 1962" in die Tat umsetzen, auch wenn einige davon ziemlich abenteuerlich klingen - wie etwa "Eine Schlange mit bloßen Händen fangen" und "Im Hurrikan tanzen". Vor allem für Edie, die sich vor Tieren (und anderen Dingen) fürchtet, wird das eine Herausforderung der besonderen Art!

Buch-Info

"Dumme Ideen für einen guten Sommer"
von Kiera Stewart
aus dem Englischen von Susanne Klein
Carlsen Verlag
ab 11 Jahren / 256 Seiten / 7,99 Euro
ISBN: 978-3-646-92832-7

"Calypsos Irrfahrt" von Cornelia Franz

Cover des Kinderbuches "Calypsos Irrfahrt" von Cornelia Franz, erschienen im Atrium Verlag. © Carlsen Verlag
Eine Segelreise im Mittelmeer, die ganz anders endet als sie beginnt.

Die Ferien hat sich Oskar anders vorgestellt. Vier Wochen Segelreise im Mittelmeer, nur er und seine Eltern - das wird Oskar schon nach drei Tagen viel zu langweilig. Aber dann tauchen neben ihrem Boot zwei Kinder in einem Rettungsring auf. Sie sind von einem Flüchtlingsboot gefallen und wären fast ertrunken. Oskars Familie nimmt Nala und ihren kleinen Bruder Moh an Bord - und dann werden die Ferien doch noch ziemlich aufregend.

Auf wenigen Seiten erzählt Cornelia Franz eine Geschichte, die sich wirklich so zutragen könnte - auch wenn es fast unglaublich scheint.

Buch-Info

"Calypsos Irrfahrt"
von Cornelia Franz
Carlsen Verlag
ab 10 Jahren / 144 Seiten / 12 Euro
ISBN: 978-3-551-55519-9

Weitere Informationen
Ein kleines Mädchen sitzt auf einer Wiese und liest ein Buch, ein Hund liegt neben ihr. © Imago Foto: Stephanie Frey

Kleine und größere Lese-Abenteuer für die Ferien

Endlich Zeit für Ferienlektüre! Buchtipps für Kinder ab vier bis zehn Jahren, etwa "Ein Sommer in Sommerby" von Kirsten Boie. mehr

Buchcover: Véronique Petit - Sechs Leben / Michael Gerard Bauer - Dinge, die nicht so bleiben können / Jenni Hendriks und Ted Kaplan - Unpregnant - Der Trip unseres Lebens © mixtvision Verlag / Hanser Verlag / S. Fischer Verlag

Drei Sommerbuch-Tipps für Kinder von 12 bis 14

Sommer, Sonne, Sommerferien - fehlt nur noch das richtige Buch gegen eventuell aufkommende Langeweile! mehr

Ein Kind springt in einem Skater-Park auf ein Skate-Board © picture alliance / ZUMAPRESS.com | Stanislav Kogiku Foto: Stanislav Kogiku
22 Min

Hallo Sommer, hallo Ferien - Surfen und Skaten

Wir stellen euch perfekte Sportarten für den Sommer vor - auf dem Wasser oder an Land. In beiden Fällen heißt es: ab auf die Bretter! 22 Min

Ein Mädchen hält eine Waffel mit drei Eiskugeln in der Hand © picture alliance / dpa | Gregor Fischer Foto: picture alliance / dpa | Gregor Fischer
21 Min

Hallo Ferien, hallo Sommer - Eis essen

Hört ein Trostlied zu den Zeugnissen, wir besuchen eine Eisfabrik und Lewe aus Flensburg kommt als Quizmaster groß raus. 21 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 24.07.2021 | 10:55 Uhr

Mehr Kultur

Kleine Bühne unter Sonnensegeln bei Regen in Hitzacker. © NDR Foto: Marcus Stäbler

Sommerliche Musiktage Hitzacker: Gelungener Auftakt trotz Regens

Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker verbinden Tradition und Gegenwart, in diesem Jahr steht Franz Schubert im Mittelpunkt. mehr