Cover des Kinderbuchs von Saša Stanišić "Hey, hey, hey, Taxi!" © mairisch Verlag

"Hey, hey, hey, Taxi!": Das erste Kinderbuch von Saša Stanišić

Stand: 05.03.2021 09:30 Uhr

"Hey, hey, hey, Taxi!" - so heißt das neue Buch von Saša Stanišić. 2019 bekam der Hamburger den Deutschen Buchpreis für seinen Roman "Herkunft".

von Patricia Seeger

Saša Stanišić ist der erste Hamburger Autor, der den deutschen Buchpreis gewonnen hat. Das Ausnahmetalent kam mit 14 Jahren aus Bosnien nach Deutschland und ist inzwischen ein Star der deutschen Literatur. Nun hat er zum ersten Mal ein Kinderbuch geschrieben - zusammen mit seinem vierjährigen Sohn. Für die ganz Kleinen, die noch in die Kita gehen.

Der Autor Saša Stanišić © Katja Saemann Foto: Katja Saemann
Der Autor Saša Stanišić erhielt 2019 für seinen Roman "Herkunft" den Deutschen Buchpreis.

Was für ein tolles versponnenes Buch mit wirklich aberwitzigen Geschichten: Mal braust das Taxi mit uns auf den Mond, mal ins Mittelalter, wir treffen auf einen lispelnden Drachen oder ein sprechendes Fieberthermometer. Saša Stanišić hat die Geschichten für seinen Sohn erfunden. "Die allerersten - das war zu meinem Geburtstag. Da waren relativ viele Kinder und Eltern eingeladen. Und es gab so einen Moment, wo die Kinder einfach mal kurz zu wild waren und man dachte, irgendjemand läuft jetzt in den Grill rein." Also fing der bekannte Autor an, auf seiner Party zu erzählen. "Weil ich an dem Tag Taxi gefahren bin, begann ich: 'Du, ich bin in ein Taxi gestiegen und wisst ihr, was dann passiert ist?' Und dann hab ich gemerkt, die sind total nah, die wollen mehr."

Taxi-Geschichten als Vater-Sohn-Ritual

Vor allem wollte sein kleiner Sohn mehr. Über die letzten zwei Jahre sind die Taxi-Geschichten für die beiden zu einem richtigen Ritual geworden. Beim Zähneputzen, beim ins Bett gehen, beim Wandern haben sie sich die Geschichten gemeinsam ausgedacht. Der kleine Nikolai schaltet sich gerne ein, wenn das Taxi ein Problem hat. "Manchmal kommt er mit einem fliegendem Besen, manchmal mit einem Hubschrauber, manchmal selber mit einem Auto, manchmal paddelt er hin. Oft passiert etwas, was gar nicht so richtig passt, aber trotzdem zu einer Lösung kommt."

Abenteuer voller Fantasie

Genau das macht die Taxiabenteuer im wahrsten Sinne zauberhaft. Es sind wilde Assoziationsketten, die nur so sprühen vor Fantasie -einmal sind bei einer Taxifahrt zum Beispiel plötzlich die Ampeln weg:

Da wo die Ampeln sein sollten, sind jetzt große Gurken. Ich sage: "Anhalten." - "Äh, wieso? Ist doch grün", sagt der Taxifahrer und fährt über die grüne Gurke. An der nächsten Kreuzung sind alle Ampeln Tomaten. Der Taxifahrer hält an. Ich steige aus. Ich steige aus und beiße in eine Tomate. Sie schmeckt ganz gut." Leseprobe

Die Illustratorin Katja Spitzer © Constanze Guhr Foto: Constanze Guhr
Die Illustratorin Katja Spitzer hat die Taxi-Geschichten mit bunten, fantasievollen Bildern eingefangen.

Man merkt, wie viel Spaß Saša Stanišić diese Geschichte machen. Bei ihm fährt ein Taxi nicht einfach schnell. Es wird blitzig, da fledert eine Fledermaus oder ein Teich teicht vor sich hin. "Dass auf der Ebene der Sprache auch was Spannendes stattfindet, finde ich für Kinder extrem wichtig. Einfach um diese Sprachuniversen um uns herum zu sehen, wie wir damit was anstellen können, damit spielen können, neue Bedeutungen schaffen können", so der Autor.

Stanišić muntert zum Miterzählen auf

Im gemeinsamen Erfinden und Erzählen liegt eine ungeheurere Kraft, sagt Stanišić. Auch deshalb hat sich der engagierte Bestsellerautor entschieden, aus den Geschichten für seinen Sohn ein Buch zu machen. Er will seine Erfahrung damit teilen. "Es war auch verbindend. Deshalb dachte ich, da kann man doch vielleicht auch mehr draus machen, dass es nicht nur unseres bleibt." Deshalb muntert er Vorleser im Vorwort auch zum Miterzählen auf, um je nach Geschmack des Kindes zum Beispiel zu entscheiden: "Diese Ampeln, die zu Gurken werden, das passt irgendwie nicht, ich erfinde einfach mal ein anderes Gemüse, das rot oder grün ist."

Es wirklich ein tolles Buch geworden - auch mit den übermütig bunten Bildern der Illustratorin Katja Spitzer hat es den Lesertest bestanden.

Hey, hey, hey, Taxi!

von Saša Stanišić und Katja Spitzer
Seitenzahl:
96 Seiten
Genre:
Jugendbuch
Verlag:
mairisch Verlag
Bestellnummer:
978-3-948722-05-0
Preis:
18 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 06.03.2021 | 08:50 Uhr

Mehr Kultur

Oscar, der Filmpreis mit Lichtspiegelung © IMAGO Foto: CHROMORANGE

Netflix und Co: starke Oscar-Konkurrenten dank Corona?

Weil viele Filme nicht im Kino starteten, wurden die strengen Regeln des wohl wichtigsten Filmpreises der Welt aufgeweicht. mehr