Buchcover: Felicitas Hoppe - Gedankenspiele über die Sehnsucht © Droschl Verlag
Buchcover: Felicitas Hoppe - Gedankenspiele über die Sehnsucht © Droschl Verlag
Buchcover: Felicitas Hoppe - Gedankenspiele über die Sehnsucht © Droschl Verlag
AUDIO: Neue Bücher: "Gedankenspiele über die Sehnsucht" von Felicitas Hoppe (4 Min)

Felicitas Hoppes "Gedankenspiele über die Sehnsucht"

Stand: 20.12.2022 09:33 Uhr

Mit kühnen Gedanken und poetisch aufgeladenen Assoziationsketten durchfliegt Felicitas Hoppe das Thema Sehnsucht. "Gedankenspiele über die Sehnsucht"

von Annemarie Stoltenberg

Felicitas Hoppe gilt als eine der vielseitigsten, ideenreichsten und klügsten Autorinnen, die wir in Deutschland haben. Jetzt ist ein schmales Bändchen von ihr erschienen, geeignet als kleines, aber höchst gehaltvolles Weihnachtsgeschenk für Menschen, die Bücher lieben.

Sehnsucht in ihren unterschiedlichen Formen

Wir alle haben verschiedene Sehnsüchte in uns: nach Frieden, nach fernen Ländern, nach einem geliebten Menschen, nach Geborgenheit, nach Reichtum. Felicitas Hoppe begutachtet die Sehnsucht in ihren unterschiedlichen Formen. Sie taucht auch oft in Märchen auf:

Jeder Märchenleser kann ein Lied davon singen, wie schnell wir uns voreilig beim Wünschen verwünschen und im Licht des Alltags als die Gefoppten dastehen. (…) denn der Wunsch bringt lediglich sprachlich zum Ausdruck, was die Sehnsucht selber nicht sagen kann, und dringt folglich in ihr Zentrum nicht vor. Er reduziert sie notdürftig auf das scheinbar Erfüllbare, während sie selbst bekanntlich am liebsten bei sich bleibt. Unstillbarkeit ist ihr hungriger Adel und ihr unersättliches Markenzeichen. Leseprobe

In kühnen Gedankenflügen und poetisch aufgeladenen Assoziationsketten durchfliegt Felicitas Hoppe das Thema Sehnsucht. Anders als bei Gefühlen wie Neid, Missgunst, Rachlust oder gar Zorn, ist Sehnsucht in den liebevollen Abteilen unseres Gehirns verstaut. Alles scheint möglich hier, warum nicht Sehnsucht haben nach einem Gott, auch wenn man nicht an ihn glaubt, während man um das Leben eines geliebten Menschen bangt? Warum nicht Sehnsucht nach einem Bullerbü haben, obgleich man es in einer kleinen Hochhauswohnung gerade schafft, die Miete aufzubringen?

Weitere Informationen
Felicitas Hoppe: "Die Nibelungen",  Roman (Cover) © S. Fischer

Felicitas Hoppes "Die Nibelungen": Ein kluges Experiment

Kaum ein Stoff ist so schwer fassbar und beladen wie die Nibelungensage. Hoppe hat sich 2021 an eine Neuerzählung gewagt. Entstanden ist eine kreativ-bunte Liebeserklärung ans literarische Zitat. mehr

Intelligente Lektüre von Felicitas Hoppe

Felicitas Hoppe spart in ihrem Text auch nicht damit, sich selbstironisch ein wenig durch den Kakao zu ziehen, wenn sie von ihrem eigenen Fernweh erzählt, dass sie einmal dazu verleitet hat, an Bord eines Containerschiffes mitzufahren.

Der sprichwörtlichen Sehnsucht des Seemanns bin ich dabei allerdings nicht begegnet: Sehnsucht und Seemannsgarn sind eine Erfindung der Festländer; spätestens im nächsten Hafen lösen sie sich auf ernüchternde Weise in Nichts auf; genau wie die uns allen bekannten Lieder, in denen Matrosen Briefe von fernen Küsten schreiben und ihren Verlobten Korallen aus Tahiti versprechen. Leseprobe

Felicitas Hoppe beherrscht einen wunderbar altmodischen Sprachduktus, es ist so ein verlässlich gebildeter Grundton, der ihren Text bestimmt. Hinein gestreut sind - wie raffinierte Gewürze - ein paar Accessoires von heute. Wie zum Beispiel das Tattoo als Ausdruck von Sehnsucht. Sehnsüchte ihrer Leserschaft können sich dazu anmutig zwischen die Zeilen schmiegen, sie haben dort allemal Platz und das Gehirn Freude an einer intelligenten, anregenden Lektüre.

Gedankenspiele über die Sehnsucht

von Felicitas Hoppe
Seitenzahl:
48 Seiten
Genre:
Roman
Verlag:
Droschl
Bestellnummer:
978-3-990-59109-3
Preis:
10 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Neue Bücher | 20.12.2022 | 12:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Romane

Ein Bücherstapel liegt auf einem Holztisch vor einer farbigen Wand. © IMAGO / Shotshop

Bücher 2022: Die spannendsten Romane und Erzählungen

Viele aufregende Bücher sind im Jahr 2022 erschienen. Etwa von Yasmina Reza, Ralf Rothmann, Isabel Allende, Kim de l’Horizon und Markus Orths. mehr

Die drei Hosts vom NDR Bücherpodcast "eat.READ.sleep.". © NDR/Sinje Hasheider Foto: Sinje Hasheider

Podcast: eat.READ.sleep. Bücher für dich

Beim Podcast eat.READ.sleep bekommt ihr aktuelle Buchtipps, Interviews mit Büchermenschen, literarische Fun Facts und neu entdeckte Klassiker. mehr

Ein Latte Macchiato, eine Brille und eine Kerze liegen auf einem Buch © picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Neue Bücher 2024: Die spannendsten Neuerscheinungen

Unter anderem gibt es Neues von Dana von Suffrin, Michael Köhlmeier und Bernardine Evaristo. mehr

Logo vom NDR Kultur Podcast "eat.READ.sleep" © NDR Foto: Sinje Hasheider

eat.READ.sleep. Bücher für dich

Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller – wir geben Tipps und Orientierung. Außerdem: Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und eine literarische Vorspeise. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Eine Frau liegt auf dem Sofa, hat ihre Füße hochgelegt und liest ein Buch. © picture alliance / Klaus Ohlenschläger Foto: Klaus Ohlenschläger

Welttag des Buches: Warum lese ich eigentlich?

Wer liest denn überhaupt noch? Und warum? Das ist unsere große Frage am Welttag des Buches. Einer liest auf alle Fälle: Literaturredakteur Alexander Solloch. mehr