Die Flagge von Ägypten in Form der Außengrenze des Landes © imago

Lesung: "Der Dieb und die Hunde" von Nagib Machfus

Stand: 07.07.2022 18:31 Uhr

Vom 29. August bis 9. September liest Ernst-August Schepmann aus "Der Dieb und die Hunde" von Nagib Machfus.

Den Reichen nehmen und den Armen geben, das erschien Said Muhran früher als gerecht. Nun kommt "der Dieb" nach vier Jahren aus dem Gefängnis und die Welt hat sich verändert. Die Revolution vom Juli 1952 hat die Besitzverhältnisse auf den Kopf gestellt. Tief saugt unser Held den trügerischen Geruch der Freiheit ein. Dann macht er sich auf den Weg durch das pulsierende Kairo mit seinen hochaufragenden Moscheen, der Hektik der Straßen und dem frischen Duft der Gärten. Denn: Die Zeit der Abrechnung mit "den Hunden", die er für sein Schicksal verantwortlich macht, ist gekommen.

Nagib Machfus, geboren 1911 in Kairo und ebenda 2006 verstorben, gilt als "Vater des ägyptischen Romans". Sein Werk umfasst mehr als 40 Romane, Kurzgeschichten und Novellen. "Der Dieb und die Hunde" erschien 1961 im Original und wurde 1986 ins Deutsche übertragen. 1988 erhielt Machfus als erster Nordafrikaner den Literaturnobelpreis.

Sie finden die Lesung in der ARD Audiothek.

Nagib Machfus: "Der Dieb und die Hunde"
Aus dem Arabischen von Doris Kilias (verh. Erpenbeck)
Unionsverlag Zürich
Sprecher: Ernst-August Schepmann
Produktion: hr 1989

Weitere Informationen
Assia Djebar © Leonardo Cendamo/Leemage Foto: Leonardo Cendamo

Am Morgen vorgelesen: Stimmen aus Afrika

Das ARD Radiofestival 2022 bietet vom 11. Juli bis zum 16. September Stimmen vom afrikanischen Kontinent eine Bühne. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Morgen vorgelesen | 29.08.2022 | 08:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Romane

Ein Latte Macchiato, eine Brille und eine Kerze liegen auf einem Buch © picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Neue Bücher 2024: Die literarischen Neuerscheinungen

Unter anderem gibt es Neues von Dana von Suffrin, Michael Köhlmeier und Bernardine Evaristo. mehr

Logo vom NDR Kultur Podcast "eat.READ.sleep" © NDR Foto: Sinje Hasheider

eat.READ.sleep. Bücher für dich

Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller – wir geben Tipps und Orientierung. Außerdem: Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und eine literarische Vorspeise. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Madeline Lindhorst © NDR | Beba Lindhorst

Jägerin Madeline Lindhorst: "Ich habe Morddrohungen bekommen"

Im "deep und deutlich"-Talk spricht Deutschlands erfolgreichste Jagd-Influencerin über Vorurteile, Provokation und den Schutzstatus des Wolfes. mehr