Die Flagge von Tansania in Form der Außengrenze des Landes © imago

Boden und Würde, eine Einheit

Stand: 07.07.2022 18:29 Uhr

Am 18. Juli liest Klaus Stieringer aus "Blutendes Land" von Ismael R. Mbise.

Auf der Berliner Konferenz von 1885 wurde Afrika als Kolonialgebiet unter den europäischen Mächten aufgeteilt. Das bedeutete: Der Europäer nimmt den Afrikanern ihr Land weg. Von zahlreichen afrikanischen Schriftstellern ist das Thema "Land" behandelt worden. Denn es bedeutet Würde - die Würde, die sich vom Land herleitet. "Blutendes Land" beschreibt den langen Kampf um das Land, das Erbe, das Überleben, den Kampf für die Ahnen und die Kinder. Der Leseabschnitt "1918" gibt Einblick in die afrikanische Gemeinschaftsstruktur und ihre hoch entwickelte Pädagogik.

Sie finden die Lesung in der ARD Audiothek.

Auszug aus dem gleichnamigen Roman "Blutendes Land"
Von Israel R. Mbise
Peter Hammer-Verlag, Wuppertal 1979
Sprecher: Klaus Stieringer
Produktion: NDR 1980

Weitere Informationen
Assia Djebar © Leonardo Cendamo/Leemage Foto: Leonardo Cendamo

Am Morgen vorgelesen: Stimmen aus Afrika

Das ARD Radiofestival 2022 bietet vom 11. Juli bis zum 16. September Stimmen vom afrikanischen Kontinent eine Bühne. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Morgen vorgelesen | 18.07.2022 | 08:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Romane

Ein Latte Macchiato, eine Brille und eine Kerze liegen auf einem Buch © picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Neue Bücher 2024: Die spannendsten Neuerscheinungen

Unter anderem gibt es Neues von Dana von Suffrin, Michael Köhlmeier und Bernardine Evaristo. mehr

Logo vom NDR Kultur Podcast "eat.READ.sleep" © NDR Foto: Sinje Hasheider

eat.READ.sleep. Bücher für dich

Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller – wir geben Tipps und Orientierung. Außerdem: Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und eine literarische Vorspeise. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Rassistische Parolen in Sylter Lokal gesungen. In einer Instagram Story distanziert sich der Sylter Club "Pony" von den rassistischen Vorfällen an Pfingsten. © NDR

Kommentar zu Sylt-Video: Mögliche Exmatrikulation einer Grölerin geht zu weit

Nach dem Grölen von Nazi-Parolen in Kampen erwägt eine Hamburger Hochschule den Rausschmiss einer beteiligten Studentin. Ein Kommentar von Ocke Bandixen. mehr