Collage der Buchcover: Sonnenseiten, Die Lesereise, Doomboy © Schaltzeit Verlag / Bahoe Books / Cross Cult Verlag

Graphic Novels im Mai: "Sonnenseiten", "Die Lesereise", "Doomboy"

Stand: 25.05.2022 06:00 Uhr

Ab dem 16. Juni findet in Erlangen wieder der ComicSalon statt, ein Klassentreffen für Comic- und Graphic Novel-Interessierte. Drei Bücher über den Wandel der Zeit werden dort sicher auch zu finden sein.

Collage der Buchcover: Sonnenseiten, Die Lesereise, Doomboy © Schaltzeit Verlag / Bahoe Books / Cross Cult Verlag
Beitrag anhören 4 Min

von Mathias Heller

"Sonnenseiten" von Ana Penyas

Die Sonne brennt über Levante, der spanischen Ostküste. Ende der 60er-Jahre ist es hier noch ruhig: Felder, Dörfer und das Meer. Aber langsam und stetig ändert sich das. Die ersten großen Hotels werden gebaut und die Landschaft und das Leben der Menschen verändern sich unter dem aufziehenden Massentourismus - ein Wirtschaftsturbo der Franco-Ära.

Buchcover: Ana Penyas - Sonnenseiten © Bahoe Books
Ana Penyas' "Sonnenseiten" ist bei Bahoe Books erschienen.

Ana Penyas beschreibt in ihrem Buch "Sonnenseiten" diese Veränderungen anhand einer Familie durch die Jahrzehnte bis heute. Ihre Buntstiftzeichnungen mixt sie mit Fotos zu Collagen. Oft erkennt man die Übergänge in den Bildern kaum. Das ist nicht nur raffiniert, sondern spiegelt auch die Intensität und Brüchigkeit der Realität wider. Nicht ohne Grund hat Ana Penyas 2018 den höchsten spanischen Comic-Preis, den Premio Nacional del Cómic, erhalten. "Sonnenseiten" ist eine kluge und faszinierende Umsetzung der Folgen des Massentourismus an der spanischen Mittelmeerküste.

"Die Lesereise" von Andi Watson

Buchcover: Andi Watson - Die Lesereise © Schaltzeit Verlag
Andi Watsons "Die Lesereise" ist im Schaltzeit Verlag erschienen.

Es gibt diese Tage, da hat man kein Glück und am Ende kommt noch das Pech dazu. So ergeht es Schriftsteller G.H. Fretwell im Buch von Andi Watson. Wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden, begibt er sich auf eine Lesereise, um sein Buch über einen Handelsvertreter von Lexika zu promoten. Dabei stolpert er, immer very british in Form und Auftritt, von einem Schlamassel ins nächste. Nicht nur seine Zuhörer bleiben bei seinen Lesungen aus, auch verschwindet eine Buchhändlerin und taucht wenig später leblos wieder auf.

Skurril und komisch baut Watson diesen Comic-Krimi Stück für Stück auf. Seine Dialoge sind spritzig und sein Strich gleicht einem Five-o'clock-Earl Grey mit einem Spritzer Zitrone - klar, schnörkellos und erfrischend. Es macht ein diebisches Vergnügen G.H. Fretwell dabei zu beobachten, wie er versucht, aus seiner Lage zu entkommen. "Die Lesereise" von Andi Watson ist herrlich unkonventionell trotz seines klassischen Schwarzweiß-Auftritts. Ein Lesespaß bis zum Ende.

"Doomboy" von Tony Sandoval

Buchcover: Tony Sandoval - Doomboy © Cross Cult Verlag
Tony Sandovals "Doomboy" ist im Cross Cult Verlag erschienen.

D. ist eine normaler Junge in irgendeiner Kleinstadt am Meer. Er liebt die etwas kräftigere Musik. Als eine Freundin stirbt, entsteht in seinem Bauch, im wahrsten Sinne, ein großes Loch und als er dann noch aus der Band fliegt, liegen Wut und Verzweiflung blank. Zusammen mit einem Freund geht er an den Strand und spielt als geheimnisvoller Doomboy Metal-Sessions, die die beiden ganz oldschool per Radio in die Gegend senden. Die Kids lieben ihn dafür, auch wenn sie nicht wissen, wer dieser Doomboy ist.

Autor Tony Sandoval entwirft mit seinem zarten Strich und seiner lebensnahen Erzählweise einen Mikrokosmos aus berührender Zartheit und kraftstrotzender Wut - wie immer mit einer Prise Mystik. Man spürt Meeresbrisen und Lebenswillen durch die Seiten wehen. Ein Buch, das Kraft schenkt und am Ende lächeln lässt.

 

Die Titel in der Übersicht

Titel: Sonnenseiten
Autor: Ana Penyas
Verlag: Bahoe Books
Preis: 19 Euro
ISBN: 978-3903290754
Seiten: 144

Titel: Die Lesereise
Autor: Andi Watson
Verlag: Schaltzeit
Preis: 25 Euro
ISBN: 978-3946972600
Seiten: 270

Titel: Doomboy
Autor: Tony Sandoval
Verlag: Cross Cult
Preis: 25 Euro
ISBN: 978-3966586931
Seiten: 128

Weitere Informationen
Collage der Buchcover: Schlachthof 5 / Starkes Ding / Welt ohne Ende © Cross Cult Verlag/Edition Moderne/Reprodukt Verlag

Bildstark und herausfordernd: Graphic Novels im April

Wir stellen drei herausragende Comics vor: "Welt ohne Ende", "Starkes Ding" und "Schlachhof 5". mehr

Buchcover: Montage der drei Bücher: "Das Leuchten im Grenzland", "Surwilo" und "Phantasmen" © Edition Moderne, Avant-Verlag, Splitter Verlag

Mit besonderem Strich: Graphic Novels im März

Wir stellen drei herausragende Comics vor: "Das Leuchten im Grenzland", "Phantasmen" und "Surwilo". mehr

Collage aus den Covern "Ruinen", "Kein anderer" und "Eine Geschichte" © Edition Moderne, Avant, Reprodukt

Reisen im Kopf: Graphic Novels im Februar

Drei aktuelle Graphic Novels präsentieren eindrucksvolle und mitreißende Geschichten zum Thema: Reisen im Geiste. mehr

Collage der Buchcover: "Bartleby, der Schreiber", "Radium Girls" und "The Rolling Stones" © Splitter Verlag / Carlsen Verlag / Bahoe Books

Charakterstarke Hauptfiguren: Graphic Novels im Januar

Das Jahr startet mit interessanten Comics: "The Rolling Stones", "Radium Girls" und "Bartleby, der Schreiber". mehr

Cover-Collage der Graphic Novels im Dezember © Carlsen Verlag/Ventil Verlag/Cross Cult Verlag

Musikalische Comics: Graphic Novels im Dezember

Im Dezember stellt NDR Kultur wieder interessante Bücher aus der Sparte Graphic Novel vor. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Neue Bücher | 25.05.2022 | 12:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Romane

Mehr Kultur

Alan Gilbert und Igor Levit mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester beim Eröffnungskonzert des SHMF 2022 in der Lübecker MuK. © Screenshot

Schleswig-Holstein Musik Festival 2022 offiziell eröffnet

Am Sonntag ist das SHMF eröffnet worden. Das Eröffnungskonzert in Lübeck spielten der Pianist Igor Levit zusammen mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester. mehr