Assia Djebar © Leonardo Cendamo/Leemage Foto: Leonardo Cendamo

Am Morgen vorgelesen: Stimmen aus Afrika

Stand: 10.08.2022 08:45 Uhr

Das ARD Radiofestival 2022 bietet Stimmen vom afrikanischen Kontinent eine Bühne: Literaturnobelpreisträgern und Friedenspreisträgerinnen, aber auch Autorinnen und Autoren, die es wieder zu entdecken gilt.

Im Mittelpunkt der Lesungen steht der Roman "Fantasia" der algerischen Autorin Assia Djebar, anlässlich des 60. Jahrestages der Unabhängigkeit Algeriens am 5. Juli 2022. Aus weiblicher Perspektive erzählt sie von der Befreiung eines Landes und seziert dabei die leidvolle Geschichte Algeriens, ohne den Zauber des nordafrikanischen Landes zu verleugnen.

Ein zweites Herzstück des Programms ist der Roman "Der Dieb und die Hunde" des ägyptischen Nobelpreisträgers Nagib Machfus. Dazu gesellen sich afrikanische Fabeln, Mythen und Märchen, farbige Landschafts- und Städteschilderungen - und immer wieder literarische Auseinandersetzungen mit Kolonialismus und Neokolonialismus.

Zu hören sind die Lesungen vom 11. Juli bis zum 16. September 2022, jeweils Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 9 Uhr im Programm von NDR Kultur. Alle Folgen können Sie in der ARD Audiothek und auf den Seiten des ARD Radiofestivals nachhören.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Morgen vorgelesen | 11.07.2022 | 08:30 Uhr

Die nigerianische Flagge in Form der nigerianischen Außengrenze © imago

Nigeria: "Aké. Jahre der Kindheit" von Wole Soyinka

Der Nigerianer Wole Soyinka, die große politische Stimme Afrikas, erinnert sich an eine Kindheit zwischen den Kulturen. mehr

Die Flagge von Tansania in Form der Außengrenze des Landes © imago

Tansania: "Blutendes Land" von Ismael R. Mbise

Abends, im Schein des Feuers, unterrichtet der alte Mann Kilutaluta die Kleinsten im Dorf: Werdet nicht wie der Funken, der sich vom Feuer löst! mehr

Die südafrikanische Flagge in Form der Außengrenze des Landes © imago

Südafrika: "Der alte Mann und die Medaille" von Ferdinand Oyono

Die Weißen sind wie Antilopen: Sie haben alle das gleiche Gesicht. Der alte Meka steht im Kreidekreis. mehr

Die Flagge der Elfenbeinküste in Form der Außengrenze des Landes © imago

Elfenbeinküste: "Das Krokodil und der Königsfischer" von Bernard B. Dadié

30 Regierungsjahre, davon 25 Massaker, Beleidigung und Unterdrückung treiben das Volk zur Revolte - im Mittelpunkt steht eine Spinne. mehr

Die senegalesische Flagge in Form der Außengrenze des Landes © imago

Senegal: "Chala" von Sembène Ousmane

Ein Fluch liegt auf El Hadji. Sein Reichtum hat ihn zum Außenseiter werden lassen. mehr

Die Flagge von Guinea in Form der Außengrenze des Landes © imago

Guinea: "Soundjata" von Djibril Tamsir Niane

Die Geschichte des Herrschers Soundjata wurde mündlich überliefert - ein Helden- und Gründungsepos der Mandingo, das auch heute noch weitererzählt wird. mehr

Die Flagge von Algerien in Form der Außengrenze des Landes © imago

Algerien: "Fantasia" von Assia Djebar

Berichte von der Eroberung Algeriens im 19. und seiner Befreiung im 20. Jahrhundert vermischen sich mit Erinnerungen an eine Kindheit in der verschlossenen Welt der Frauen. mehr

Die Flagge von Kamerun in Form der Außengrenze des Landes © imago

Kamerun: "Perpétue und die Gewöhnung ans Unglück" von Mongo Beti

Die mühsam erkämpfte Unabhängigkeit hat dem Volk von Kamerun keine wirkliche Befreiung gebracht. Die Mehrheit bleibt von Wohlstand und Freiheit ausgeschlossen. mehr

Die Flagge von Ägypten in Form der Außengrenze des Landes © imago

Ägypten: "Pyramiden" von Gamal al-Ghitani

Sieben Männer sind bereit, alles zu riskieren im unbekannten Innersten der Pyramide. Kein Lebender hat je von diesem Ort berichtet. mehr

Die Flagge von Ägypten in Form der Außengrenze des Landes © imago

Ägypten: "Der Dieb und die Hunde" von Nagib Machfus

Allein gelassen und ohne moralischen Kompass sucht ein Mann im schillernden Kairo der 1950er-Jahre nach Rache und gerät in eine kriminelle Abwärtsspirale. mehr

Die nigerianische Flagge in Form der nigerianischen Außengrenze © imago

Nigeria: "Der Pfeil Gottes" von Chinua Achebe

Wenn die Missionare kommen, zerfällt die traditionelle Gemeinschaft. mehr

Die nigerianische Flagge in Form der nigerianischen Außengrenze © imago

Nigeria: "Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist" von James Matthews

Unter der Apartheid in Südafrika ist eine Ehe zwischen Schwarz und Weiß undenkbar. mehr

Die Flagge von Kenia in Form der Außengrenze des Landes © imago

Kenia: "Der Märtyrer" von Ngugi wa Thiong‘o

Die Garstones sind ermordet worden. Dabei waren sie so doch tolerant gegenüber ihrem Personal! mehr

Die Flagge von Angola in Form der Außengrenze des Landes © imago

Angola: "Die Rückkehr" von Dulce Maria Cardoso

In ihrem Bestseller erzählt die Autorin durch die Augen des Jungen Rui ihre eigene Geschichte als Flüchtling aus den Kolonien. mehr

Die Flagge von Mosambik in Form der Außengrenze des Landes © imago

Mosambik: "Imani" von Mia Couto

"Imani" ist der erste Band einer Trilogie, die vom Machthaber Ngungunyane erzählt. mehr

Mehr Kultur

Die Punkrock-Band Die Toten Hosen auf einer Aufnahme von 1987. © picture alliance / United Archives | United Archives / kpa

"Auswärtsspiel": Doku über die Toten Hosen im NDR Fernsehen

Der Film über das legendäre DDR-Geheimkonzert der Band läuft heute gleich zweimal (11.45 Uhr und 23 Uhr) im NDR Fernsehen. mehr