Archiv

NDR Retro: Diesseits und jenseits der Zonengrenze

Innensenator Helmut Schmidt am 25.02.1962 im Studiointerview zur Sturmflut
27 Min

DDR-Fernsehen zur Flutkatastrophe in Norddeutschland

25.02.1962 00:00 Uhr

Im Ostfernsehen wird die westdeutsche Politik für die Auswirkungen der Hochwasserkatastrophe verantwortlich gemacht. 27 Min

Fünf Männer in der Diskussionsrunde im Studio zur Sendung "Diesseits und jenseits der Zonengrenze" (11.02.1962)
27 Min

Vaterlandsliebe und Wehrdienstverweigerung in West und Ost

11.02.1962 00:00 Uhr

Studiodiskussion über die Themen Vaterlandsliebe, Fahneneid und Wehrdienstverweigerung in der BRD und der DDR. 27 Min

Ehemalige Stasi-Mitarbeiter Herbert Böttcher und Günter Männel 1962 im Studiogespräch
28 Min

Der Staatssicherheitsdienst (Stasi) der DDR

04.02.1962 00:00 Uhr

Zwei ehemalige Stasi-Mitarbeiter der DDR berichten im Studio-Interview über ihre Arbeit und erklären die MfS-Methoden. 28 Min

Gebäude des RIAS in Berlin 1962
29 Min

Empfang westdeutscher Funk- und Fernsehsendungen in der DDR

07.01.1962 00:00 Uhr

Kommunistische Machthaber versuchen den Konsum westdeutscher Radio- und Fernsehsendungen in der Ostzone zu unterbinden. 29 Min

Winterliche Passanten in einer Großstadt (1961)
24 Min

Friedenssehnsucht in Ost und West

26.12.1961 00:00 Uhr

Theologe Zahrnt hält Berichte des Ost-Fernsehens über Friedensiniativen für Propaganda. Kein Frieden ohne Gewalt! 24 Min

Nikita Chruschtschow bei einer Rede 1961
28 Min

22. Parteitag der KPdSU

12.11.1961 00:00 Uhr

Der Parteitag in Moskau hatte erneut die Entstalinisierung zum Thema. Die SED in der DDR zieht ihre Rückschlüsse. 28 Min

Titelseite des Parteiorgans "Neues Deutschland" zur Bekanngabe sowjetischer Atomversuche 1961
30 Min

Demonstrationen von Atomkriegsgegnern im Ostfernsehen

05.11.1961 00:00 Uhr

Über die Proteste wird wohlwollend berichtet. Sowjetische Atomversuche werden von der DDR-Regierung aber nicht verurteilt. 30 Min

Eugen Kogon, Heinrich Grüber und Peter Herz bei einer Studiodiskussion 1961
28 Min

Der Widerstand im Dritten Reich und seine Deutung in der DDR

25.10.1961 00:00 Uhr

Studiodiskussion über DDR-Fernsehausschnitte, die den Widerstand gegen das NS-Regime propagandistisch ausschlachten. 28 Min

Reporterin bei einer Passantenumfrage 1961
28 Min

Wahlen 1961 in der DDR

17.09.1961 00:00 Uhr

Im westdeutschen Fernsehen werden die Gemeinde- und Kreistagswahl 1961 und die Wahlberichterstattung im DDR-Fernsehen kritisch beäugt. 28 Min

Wegweiser zum "Notaufnahmelager Marienfelde" (1960)
28 Min

Flucht aus der DDR

06.08.1961 00:00 Uhr

Interviews mit Erika von Hornstein und Ernst Lemmer dazu. 28 Min

Mehr Geschichte

Ein Porträtbild in schwarz-weiß zeigt Anne Frank. © IFTN UnitedArchives

Historiker über Verrat an Anne Frank: "Unwahrscheinliche Theorie"

Der Notar Arnold van den Bergh soll das Versteck der Familie Frank verraten haben. Der Historiker Bas von Benda-Beckmann hat Zweifel. mehr

Norddeutsche Geschichte