Anhänger der Nationalsozialisten marschieren am 17. Juli 1932 in Altona.

"Denen in Klein Moskau zeigen wir es!"

17.07.2012 | 07:20 Uhr | von Kaiser, Daniel 3 Min

Am 17. Juli 1932 lief eine Nazi-Demo in Altona aus dem Ruder: 18 Menschen starben am "Blutsonntag". Nachdem zwei SA-Leute erschossen worden waren, feuerten Polizisten auf Anwohner.