Stand: 09.02.2012 18:05 Uhr  | Archiv

Teddy ertrinkt in Elmshorn

Über die Krückau lief in der Sturmnacht Elmshorn voll. Erst der Hafen, bald fast die Innenstadt. Die ganze Nacht ist die Böllerkanone der Feuerwehr zu hören. Einen Kilometer entfernt vom Hafen wohnt die Familie Paasch-Colberg im Hochparterre. Dort erleben der damals elfjährige Ingo und sein Teddy die Flutnacht.

Ingo Paasch-Colberg © NDR Foto: Werner Junge
AUDIO: Teddy brummt nicht mehr (2 Min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 16.02.2017 | 21:10 Uhr

Mehr Geschichte

Das "Roth-Dräger"-Narkosegrät begründete 1902 Drägers Ruf in der Medizintechnik. © picture-alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Dräger schreibt mit Atemschutzgeräten Medizingeschichte

"Pulmotor" oder "Alcotest": Mit seinen Erfindungen revolutioniert das Familienunternehmen Dräger aus Lübeck den Medizinmarkt. mehr

Norddeutsche Geschichte