Porträtaufnahme des schwedischen Chemikers Alfred Nobel um 1853. © picture alliance/Heritage Images

Eine durchschlagende Erfindung

Sendung: ZeitZeichen | 26.05.2018 | 19:05 Uhr | von Daniela Wakonigg
15 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Am 26. Mai 1868 erhält Alfred Nobel in den USA das Patent für Dynamit. Damit wird der schwedische Industrielle zu einem der reichsten Männer der Welt.

Porträtaufnahme des schwedischen Chemikers Alfred Nobel um 1853. © picture alliance/Heritage Images

Alfred Nobel und die Erfindung des Dynamits

Im Oktober 1866 entwickelt Alfred Nobel in Geesthacht das Dynamit. Seine Erfindung lässt er sich 1867 patentieren. mehr

Eine Medaille mit dem Konterfei von Alfred Nobel ist am im Nobel Museum zu sehen. © picture-alliance/Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld

Ruhm, Ehre, Geld: Die Geschichte des Nobelpreises

Der wichtigste Wissenschaftspreis der Welt wurde 1901 erstmals verliehen und geht auf den Erfinder Alfred Nobel zurück. mehr