Stand: 02.10.2019 18:00 Uhr  | Archiv

Neu geboren 1989: Reinhard und Anika

Bildnachweise zum Mauerfall-Storytelling in der Reihenfolge der Verwendung

  • Einen Tag nach der Grenzöffnung in Berlin feiern Tausende Menschen auf, vor und hinter der Berliner Mauer am Brandenburger Tor, aufgenommen am 10. November 1989 auf West-Berliner Seite. - Foto: Peter Zimmermann, picture-alliance/ZB

  • Demonstranten in Schwerin mit Transparenten und Kerzen - Foto: Hans-Dieter Hentschel

  • Anika Baaße als Baby - Foto: privat

  • Anika Baaßes Impf- und Geburtspass - Foto: privat

  • Kinderfoto von Anika Baaße und ihrer Zwillingsschwester Annemarie - Foto: privat

  • Reinhard Wienecke, seine Frau und sein Bruder - Foto: privat

  • Ankunft von DDR-Bürgern am 10. November 1989 am Grenzübergang Helmstedt (Niedersachsen) - Foto: Holger Hollemann, picture-alliance/dpa

  • Montagsdemo im Oktober 1989 in Schwerin (1) - Foto: Lothar Steiner, picture-alliance/imageBROKER

  • Montagsdemo im Oktober 1989 in Schwerin (2) - Foto: Lothar Steiner, picture-alliance/imageBROKER

  • Ein Schild "Halt! Hier Grenze" und eine Absperrkette an der deutsch-deutschen Grenze am Priwall (Ostseeküste), aufgenommen 1984 - Foto: Uwe Gerig, picture-alliance

  • Familienidyll: Reinhard Wienecke und sein Bruder im Kinderwagen - Foto: privat

  • Reinhard Wienecke und sein Bruder als Kinder - Foto: privat

  • Familie Wienecke - Foto: privat

  • Reinhard Wienecke und sein Motorrad - Foto: privat

  • Der Spaten als Zeichen für den NVA-Bausoldaten - Foto: privat

  • Reinhard Wienecke und seine Frau - Foto: privat

  • Werbung für ein Motorradtreffen 1988, von Reinhard Wienecke organisiert - Foto: privat

  • Motorradtreffen zu zweit, Reinhard Wienecke (r.) - Foto: privat

Multimedia-Dossier zum Mauerfall
Westdeutsche Grenzbeamte und Zuschauer begrüßen einen Trabi am 10.11.1989 am Grenzübergang Helmstedt © dpa / picture alliance Foto: Holger Hollemann

Mauerfall: Neu geboren 1989

Am 9. November 1989 fällt überraschend die Mauer. In sechs Multimedia-Dokus tauschen sich Zeitzeugen, die damals 30 Jahre alt waren, mit jungen Menschen aus, die heute 30 Jahre alt sind. mehr

Mehr Geschichte

Ein Luftbild des verunglückten Transrapids im Emsland im September 2006. © picture-alliance/ dpa | Polizei-Handout Foto: Polizei-Handout

Transrapid-Unglück: Bei Testfahrt sterben 23 Menschen

Am 22. September 2006 prallt der Zug auf der Versuchsstrecke im Emsland mit Tempo 170 auf einen Wartungswagen. mehr

Norddeutsche Geschichte