Übungen, die wirklich helfen

Egal ob Asthma, Arthrose oder Kopfschmerzen - gezielte, leicht umzusetzende Übungen können die Beschwerden deutlich bessern. Hier finden Sie Infos und Videoanleitungen.

Bewegungstherapie bei ...

Asthma

Sport kann Asthma lindern - Voraussetzung ist eine umfangreiche Leistungsdiagnostik. Gezieltes Training hilft, die körperliche Belastbarkeit zu steigern und Anfälle zu minimieren. mehr

Beckenverwringung

Das Becken ist durch Verspannungen des mächtigen Lenden-Darmbeinmuskels in sich verdreht. Er muss täglich gedehnt werden. Zusätzlich helfen Entspannungsübungen. mehr

Bluthochdruck

Krafttraining mit hohen Belastungsspitzen ist bei Bluthochdruck nicht das Richtige. Am besten hilft eine Mischung aus dosierter Gymnastik und Ausdauertraining. mehr

Diabetes Typ 2

Körperliche Aktivität wirkt ausgesprochen gut gegen Insulinresistenz. Darüber hinaus verbessert sie die Durchblutung und beugt so typischen Folgen der Zuckerkrankheit vor. mehr

Fatigue

Passender Ausdauersport und überwachtes Krafttraining sind hervorragend geeignet, um die chronische Müdigkeit zu überwinden - nebenbei wird erholsamer Schlaf gefördert. mehr

Herzschwäche

Bei einer Herzschwäche ist Bewegung wichtig. Denn Medikamente allein können die Leistungsfähigkeit des Herzens nicht steigern. Worauf müssen Herzkranke beim Training achten? mehr

Hüft-Arthrose

Ist der Psoas-Muskel verspannt, entsteht durch die Verhärtung ein großer Zug, der starke Schmerzen verursacht. Regelmäßige Dehnungübungen lösen die Spannung. mehr

Knie-Arthrose

Muskeln stabilisieren das Knie. Stimmt zwischen ihnen die Balance nicht, beschleunigt das den Knorpelverschleiß und fördert Arthrose. Kräftigungsübungen lindern die Schmerzen. mehr

Kniescheibenfehlstellung

Muskeln zentrieren die Kniescheibe. Stimmt zwischen ihnen die Balance nicht, beschleunigt das den Verschleiß - gezieltes Training dagegen stabilisiert die Kniescheibe im Gleitlager. mehr

Kopfschmerzen

Wenn Kopfschmerzen durch Muskelverspannungen bedingt sind, helfen Dehnübungen, die Muskelverkürzungen und -verhärtungen zu beheben. Gezieltes Krafttraining wirkt stabilisierend. mehr

Lymphödem

Wenn die Muskeln arbeiten, wird Flüssigkeit Richtung Herz gepumpt - das entstaut die Beine. Neben Stepper oder Wassergymnastik helfen leichte Übungen für zu Hause. mehr

Muskelabbau

Muskelabbau macht gebrechlich und setzt eine Abwärtsspirale in Gang. Wichtig ist insbesondere ein geeignetes Krafttraining zum Muskelaufbau - und das kann man in jedem Alter beginnen. mehr

Osteoporose

Knochenschwund macht gebrechlich und ist schmerzhaft. Bewegung wirkt dem Abbau aktiv entgegen. Mit dem Training kann man in jedem Alter beginnen. mehr

Potenzproblemen

Das ideale Training sind gleichmäßige Ausdauereinheiten mit Fitness-Komponenten. Dazu kommt ein Potenzmuskeltraining: Beckenbodenübungen für den Mann. mehr

Unterstützung durch Geräte

Schrittzähler im Vergleich

Jeder sollte versuchen, 10.000 Schritte am Tag zu gehen. Ein Schrittzähler hilft, den Überblick zu behalten. Reporter Volker Ide hat getestet, welche Modelle am besten funktionieren. mehr

Fitnessuhren im Test

Fitnessuhren sollen zu mehr Bewegung motivieren. Dazu messen sie die zurückgelegte Strecke. In einer Stichprobe vergleicht Markt Modelle von FitBit, Garmin, Xiaomi und TomTom. mehr

Fluch und Segen der Gesundheits-Apps

Die Techniker Krankenkasse will Daten ihrer Versicherten aus Fitness-Apps auswerten. Ist das erlaubt? Und was sollten die Nutzer von Fitness-Apps wissen und bedenken? mehr

Mit Fitness-Apps gegen den Winterspeck

Die Temperaturen steigen, aber die Sommerkleider kneifen noch etwas - jetzt wird es Zeit, etwas gegen den Winterspeck zu unternehmen. Dabei können Fitness-Apps helfen. mehr

Einfache Fitness-Übungen für den Alltag

Bewegung hält den Körper fit und gesund. Dafür muss man nicht ins Fitnessstudio: Mit einfachen Übungen lassen sich Bauch, Beine, Po und Rücken im Alltag trainieren. mehr