Stand: 05.05.2017 09:14 Uhr  | Archiv

Kartoffeltomaten selbst züchten

Es klingt kurios, aber für viele Gärtner auch ziemlich verlockend: Tomaten und Kartoffeln lassen sich durch Veredelung in einer Pflanze kombinieren, sodass man gleichzeitig Kartoffeln und Tomaten von ihr ernten kann. Am oberen Teil der Pflanze wachsen die Tomaten und an den Wurzeln die Kartoffeln. Die Pflanzen werden seit einiger Zeit unter den Namen Kartoffeltomate, Tomoffel oder Tomtato angeboten.

Anleitung: Kartoffeltomaten selbst ziehen

Mit wenig Aufwand Tomoffeln züchten

Im April und Mai gibt es Kartoffeltomaten-Pflanzen im Gartenfachhandel zu kaufen, wer Lust hat, kann es aber auch selbst mit der Veredelung versuchen. Viel Zubehör ist nicht notwendig - nur ein paar Pflanztöpfe, Gartenerde, ein scharfes, sauberes Messer und ein paar Wäscheklammern. Gerade für den Gemüseanbau auf kleinstem Raum sind die veredelten Pflanzen eine tolle Möglichkeit für großen Ertrag. Die veredelte Tomate bringt nämlich 30 bis 40 Prozent mehr Ertrag als eine nicht veredelte Pflanze.

Weitere Informationen

Tomaten im Garten anbauen: Worauf kommt es an?

Ein sonniger und windgeschützter Standort ist ideal, um Tomaten anzubauen. Wer überflüssige Triebe entfernt und die Pflanzen regelmäßig düngt, kann eine reiche Ernte einfahren. mehr

Kartoffeln im Beet und Topf pflanzen

Kartoffeln können problemlos selbst angebaut werden - im Beet und bei wenig Platz im Topf. Wann werden sie gepflanzt und geerntet? Welcher ist der richtige Abstand? mehr

19 KB

Gute und schlechte Pflanznachbarn im Überblick

Buschbohnen neben Erdbeeren, Kartoffeln neben Spinat pflanzen: Mischkulturen stärken Pflanzen. Die Liste mit guten und schlechten Nachbarpflanzen zum Ausdrucken und Nachlesen. Download (19 KB)

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 04.05.2017 | 19:30 Uhr

Alte Kartoffelsorten: Schmackhaft, aber selten

Kartoffeln gibt es in großer Vielfalt an Farben, Formen und Geschmack. Alte, besondere Sorten sind jedoch nur selten im Handel zu finden. Eine kleine Kartoffelkunde. mehr

Mischkultur: Gemüse und Blumen gemeinsam pflanzen

Kresse neben Tomaten, Tagetes neben Salat: Wer Gemüse und Blumen als Mischkultur geschickt kombiniert, hat gesunde Pflanzen und eine reiche Ernte. Auch Bienen profitieren. mehr

Mehr Ratgeber

01:60
NDR Info