Stand: 25.10.2017 10:50 Uhr  | Archiv

Langblättriger Ehrenpreis ist Blume des Jahres

Er blüht im Sommer an den Ufern von Flüssen und Seen: der Langblättrige Ehrenpreis, die Blume des Jahres 2018. Die vom Aussterben bedrohte Pflanze sei in Thüringen schon nicht mehr zu finden, teilte die Loki Schmidt Stiftung in Hamburg mit. Ursache sei, dass es europaweit immer weniger Fluss-Auen gebe. Bundesweit existierten nur noch im Saarland und in Sachsen-Anhalt größere Bestände der Blume des Jahres.

Lange blaue Blüten

Der Langblättrige Ehrenpreis, von Biologen als Veronica maritima bezeichnet, biete mit seinen großen blauen Blüten eine wichtige Nahrungsquelle für Insekten. Die bis zu 30 Zentimeter langen Bütenrispen bilden sich an der Spitze der Triebe, die je nach Standort 50 bis 120 Zentimeter hoch werden können. Die schlanken, langen Blätter der Pflanze sind behaart und am Rand deutlich gezackt. Damit erinnern sie an Brennnesseln. Neben dem Langblättrigen Ehrenpreis gibt es noch verwandte Arten wie den Großen, den Ährigen und den Enzianblättrigen Ehrenpreis.

Blickfang im heimischen Garten

Blüten der Staude Langblättriger Ehrenpreis © Loki Schmidt Stiftung Foto: Jahn
Die blauen Blüten passen gut in ein buntes Staudenbeet.

Die Blume des Jahres eignet sich auch als Gartenpflanze. Die mehrjährige Staude bevorzugt feuchte Standorte. Mit den großen Blüten, die bei einzelnen Sorten auch weiß sein können, bildet sie einen Blickfang im Staudenbeet. Wer den heimischen Garten mit der Blume des Jahres schmücken möchte, kann bei der Loki Schmidt Stiftung eine sogenannte Samen-Postkarte bestellen.

Aktion läuft seit 1980

Loki Schmidt, die Ehefrau des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt, rief die Aktion Blume des Jahres 1980 ins Leben. Die Loki Schmidt Stiftung will damit auf Wildpflanzen hinweisen, die vom Aussterben bedroht sind. Im vergangenen Jahr trug der Klatschmohn den Titel.

Weitere Informationen
Pyrenäen-Aster © picture alliance / Arco Images GmbH Foto: de Cuveland, J.

Blühende Stauden für den Herbst pflanzen

Im Spätsommer zeigt sich der Garten besonders schön: Viele Pflanzen stehen noch in voller Pracht und Herbststauden können neu gepflanzt werden. Tipps und Ideen zum Pflanzen. mehr

Staude teilen © fotolia.com Foto: LianeM

Stauden teilen, schneiden und pflegen

Stauden sind langlebig und durch Teilung leicht zu vermehren. Sommer- und herbstblühende Stauden können kurz vor dem Austrieb im Frühjahr geteilt werden. Das stärkt die Pflanzen. mehr

Garten © picture alliance / Arco Images Foto: W. Layer

Das Besondere pflanzen: Stauden-Raritäten

Taglilien, Storchschnabel oder Rittersporn sind beliebte Pflanzen. Viele Gartenbesitzer wollen jedoch nicht die typischen Blumen pflanzen: Sie sind auf der Suche nach Raritäten. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 25.10.2017 | 19:30 Uhr

Mehr Gartentipps

Vier festlich dekorierte Adventskerzen auf einer Holzplatte. © imago images/CHROMORANGE

Adventskranz basteln: Deko-Ideen und Tipps

Wer es individuell mag, bastelt Kranz, Gesteck oder festliches Arrangement einfach selbst. Wir zeigen, wie es geht. mehr

Gladiolenzwiebeln in einem Korb © Fotolia.com Foto: Olesia Sarycheva

Gladiolen und Begonien ausgraben und überwintern

Im Herbst müssen die empfindlichen Knollen von Gladiolen und Begonien ausgegraben und frostfrei gelagert werden. mehr

Ein Mann reinigt einen Spaten mit einem Tuch. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Kai Remmers

Gartenwerkzeug im Herbst reinigen, pflegen und schärfen

Worauf sollte man achten, damit Werkzeuge und Geräte wie Scheren und Rasenmäher lange halten? Tipps im Überblick. mehr

Ein Laterne mit brennender Kerze vor beleuchtetem Hintergrund © xblickwinkel/P.xFrischknechtx

Lichterketten für den Garten: Welche eignen sich für draußen?

Viele Geschäfte verkaufen jetzt weihnachtliche LED-Beleuchtung für den Garten. Worauf man beim Kauf achten sollte. mehr

Mit Eis überzogene Blüte © imago images / Panthermedia

Gartentipps für November

Im November dreht sich alles um die Beseitigung von Laub und den Schutz der Pflanzen vor Frost. Und es ist Zeit, die Grabbepflanzung zu erneuern und winterfest zu machen. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Gemüse vorziehen, Rasen aussäen oder Stauden pflanzen: Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr