die Landstraße führt durch den nordfriesischen Ort Sönke-Nissen-Koog © NDR Foto: Peer-Axel Kroeske

Sönke Nissen: Von Nordfriesland nach Namibia

NDR Kultur - Journal -

Sönke Nissen war Nordfriese und ist Namensgeber eines Koogs. Sein Geld machte er in Afrika beim Bau einer Eisenbahnlinie, für den er den Tod zahlreicher Zwangsarbeiter in Kauf nahm.

3,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Sönke Nissen: Von Nordfriesland nach Namibia

Sönke Nissen war Nordfriese und ist Namensgeber eines Koogs. Sein Geld machte er in Afrika beim Bau einer Eisenbahnlinie, für den er den Tod zahlreicher Zwangsarbeiter in Kauf nahm. mehr