SHFV feiert Jubiläum mit Weltrekord

Stand: 03.09.2022 19:30 Uhr

Vor 75 Jahren wurde der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV) gegründet. Zur Feier des Jubiläums veranstaltete der Verband darum ein Jugendturnier, bei dem ein Weltrekord aufgestellt wurde.

von Samir Chawki

Es ist wuselig auf den zahlreichen Plätzen am Uwe Seeler Fußball Park in Bad Malente, denn der Einladung des SHFV sind zahlreiche Vereine aus ganz Schleswig-Holstein gefolgt. Das hört man auch, denn die Geräuschkulisse auf dem legendären Fußballplatz ist eine Mischung aus Kinderjubel, Applaus und gebrüllten Anweisungen der Trainer. Aus jedem Kreis sind nach Angaben der Veranstalter Teams gekommen, um den neuen Weltrekord mit aufzustellen.

Ganz Schleswig-Holstein zu Gast im Fußballpark

Auf den Plätzen tummeln sich deshalb Trikots in zahlreichen Farben und mit Vereinswappen aus allen Teilen des Landes. Egal ob aus Eckernförde, Melsdorf, der Probstei, Oeringen, Geest, Tensfeld - es gibt kaum eine Ecke aus Schleswig-Holstein, die nicht vertreten ist. Insgesamt sind 181 Vereine angereist. Damit ist also jeder dritte der insgesamt 562 Vereine des Landes dabei. Einer der Koordinatoren des ganzen Events ist Christian Schössler vom SHFV. Er hat eine anstrengende und sehr kurze Nacht hinter sich: "Wir haben gestern Nacht bis 2 Uhr aufgebaut und heute Morgen um 5 weitergemacht", erzählt er. Dabei sieht er erschöpft, aber glücklich aus, denn das Event ist eine logistische Meisterleistung: Die Koordination der Anreise und das Erstellen des Turnierplans für die zahlreichen Mannschaften waren eine schwere Aufgabe für die vielen ehrenamtlichen Helfer und die Verbands-Organisatoren.

Mehr als 700 Kinder stehen auf dem Platz des Uwe Seeler Fußballparks. © NDR
Der Weltrekord ist geknackt: 778 Kinder aus 181 Vereinen nahmen am SHFV-Jubiläumsturnier teil.
Weltrekord schon mit Zwischenstand geknackt

Sie und die vielen Kinder, Jugendtrainer, Unterstützerinnen und Unterstützer tragen dazu bei, dass der Weltrekord um 12:30 Uhr auch wirklich verkündet werden kann. Der alte wurde Anfang des Sommers vom Bundesligisten Union Berlin aufgestellt, da hatten 701 Kinder am Turnier teilgenommen. Diese Zahl ist bereits um 12:30 Uhr geknackt, als eine Sprecherin des SHFV den Zwischenstand verkündet. Obwohl noch nicht mal alle Teams auf dem Gelände des Uwe Seeler Fußballparks sind, zählt man zu dem Zeitpunkt schon 726 Kinder.

SHFV sieht sich auf gutem Weg

Das Jubiläumsturnier ist für SHFV-Präsident Uwe Döring ein Erfolg: "Wir sind auf einem guten Weg und wir schaffen es jetzt, nach den schwierigen Jahren der Coronapandemie Kinder und Jugendliche für diesen Sport zu begeistern. Ich denke, das kann die Gesellschaft gut gebrauchen". Sagt er und blickt dabei lächelnd auf die mit spielenden Kindern gefüllten Fußballplätze. Was er sieht, ist dann auch die endgültige Zahl: Insgesamt haben 778 Kinder den Ball gejagt. Sollte dieser Rekord gebrochen werden, will der SHFV nach eigenen Angaben das Turnier wiederholen - und zwar nicht erst wieder in 75 Jahren.

Weitere Informationen
Hannah Böhme und Christine Pilger schauen in die Kamera. © Janis Röhlig/NDR Foto: Janis Röhlig
40 Min

Heimvorteil bei SHFV-Präsident Uwe Döring

Saisonabbruch in SH - ja oder nein? Das haben wir mit SHFV Präsident Uwe Döring besprochen, in seinem Wohnzimmer. 40 Min

Menschen spielen Tennis auf einer abgesperrten Straße am Tag des Sports.  Foto: Torsten Creutzburg

25 Jahre "Tag des Sports": Von Fußball bis Lichtschwertkampf

Nach zwei Jahren Corona-Pause fand am Sonntag zum 25. Mal der "Tag des Sports" des Landessportverbands mit 160 Sportangeboten statt. mehr

Jonas Boldt (Vorstand Sport, HSV) bei seiner Rede während der Trauerfeier für Uwe Seeler. © picture alliance/dpa/dpa Pool | Christian Charisius

"Einer von uns - nur besser": Bewegender Abschied von Uwe Seeler

Hamburg und Fußball-Deutschland haben Abschied von Uwe Seeler genommen. Bei der Trauerfeier fanden alle Redner würdige Worte für einen Menschen, der mehr war als ein Fußball-Idol. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 03.09.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Freizeitsport

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Portraitfoto von Thomas Losse-Müller © NDR

SPD schlägt Milliarden-Fonds für den Klimaschutz vor

Um Klimaziele sozial gerecht zu erreichen und die Wirtschaft zukunftsfest zu machen, schlägt Oppositionsführer Losse-Müller ein Milliardenpaket vor. mehr

Videos