Stand: 14.09.2022 16:34 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Bad Bramstedt: Zwei verletzte Polizisten bei Rocker-Razzia

Auch im Kreis Bad Segeberg gab es am Mittwochmorgen Razzien aufgrund der verbotenen Rockergruppierung "United Tribuns". In Bad Bramstedt wurden dabei zwei Beamte verletzt, als sie von einem Hund angegriffen wurden. Schleswig-Holsteins Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) sagte dazu: "Es gab da eine unübersichtliche Situation mit einem Kampfhund und das war auch gefährlich. Da gibt es einen Beamten vom SEK, der dafür zuständig ist und der hat den Hund erschossen. Und das wird bei der Polizei mit einer Schrotflinte gemacht. Dabei wurden zwei Polizisten verletzt." Der verbotenen Gruppierung mit dem Namen "United Tribuns" werden schwere Straftaten vorgeworfen - unter anderem Sexualstraftaten, Menschenhandel und versuchte Tötungsdelikte, heißt es vom Bundesinnenministerium. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 16:30 Uhr

Bürgerhaus Kaltenkirchen: Brandstiftung vermutet

Nach dem Feuer im Bürgerhaus von Kaltenkirchen am vergangenen Freitag ermittelt die Polizei nun wegen Brandstiftung. Dies teilte ein Sprecher mit. Die Lage sei eindeutig, da sich genau erkennen lasse, wo das Feuer ausgebrochen ist. Jetzt suchen die Beamten Zeugen, die in der Nacht zu Freitag in der Kaltenkirchener Friedensstraße etwas beobachtet haben. An dem reetgedeckten Haus war ein großer Schaden entstanden, der laut Bürgermeister Hanno Krause in die Millionen gehen könnte. Das Veranstaltungsgebäude soll wieder aufgebaut werden, so Krause weiter. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 16:30 Uhr

Kinopreise für Kinos in Südholstein

Beim zwölften Kinopreis des Landes Schleswig-Holstein sind am Dienstagabend auch drei Kinos aus Südholstein ausgezeichnet worden. Das Beluga Kino Quickborn und das Burg Kino Uetersen erhielten jeweils ein Preisgeld von 4.000 Euro, das Kino im Kleinen Theater Bargteheide 2.500 Euro und das CinePlanet5 in Bad Segeberg 1.000 Euro. Das Land hatte zur Stärkung der Kinos als Kulturraum in diesem Jahr mehrere Preisgelder vergeben. Von der MOIN Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein hieß es, den Kinos werde damit in einer weiterhin angespannten wirtschaftlichen Lage unter die Arme gegriffen. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 16:30 Uhr

Härtefall-Fonds in Norderstedt beschlossen

Als Reaktion auf die steigenden Energiepreise hat die Stadt Norderstedt einen Härtefall-Fond eingerichtet. Dies hat die Stadtvertreterversammlung am Dienstag beschlossen. Zunächst soll eine Million Euro bereitgestellt werden. Der Antrag kam gemeinsam von den Fraktionen der Grünen, der Freien Wähler, der Linken und der SPD. Nicolai Steinhau-Kühl von der SPD-Fraktion sagte: "Wir wissen noch nicht, wie die Förderungen von Bund und Land aussehen werden. Das wird ja immer noch rauf und runter diskutiert. Wir haben immer nur die Befürchtung, dass wenn wir nicht jetzt anfangen, dann ist es zu spät." Die Stadtverwaltung ist mit dem Beschluss aufgefordert, sich in den kommenden Wochen darum zu kümmern, welche Förderungen von Bund und Land kommen. Zusätzlich muss sie definieren, welche Lücken mit dem stadteigenen Härtefall-Fond dann noch geschlossen werden müssen. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Sperrung durch Brand auf der A23

Durch einen Brand eines Lastwagens war am Dienstag die A23 für mehrere Stunden gesperrt. Gegen 18 Uhr hatte nach Angaben der Leitstelle in Höhe Elmshorn in Fahrtrichtung Hamburg ein Kleintransporter Feuer gefangen. Nach Angaben der Polizei war vermutlich ein technischer Defekt der Grund. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Transporter, der Kühlschränke geladen hatte, brannte völlig aus. Für die Lösch- und anschließenden Reinigungsarbeiten war die A23 in Höhe Elmshorn bis Mitternacht gesperrt. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Wartungsarbeiten am E-Highway

Zwischen den Anschlussstellen Reinbek und dem Autobahnkreuz Lübeck werden seit letzter Nacht die Oberleitungen der elektrischen Teststrecke kontrolliert. Die Wartungsarbeiten am sogenannten E-Highway gehen am Mittwochabend weiter. Von 20 Uhr bis 3 Uhr früh ist in Richtung Lübeck deshalb nur eine Spur frei. In der kommenden Woche werden die Oberleitungen in der Gegenrichtung überprüft. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Corona-Inzidenzen

Im Kreis Pinneberg liegt die Inzidenz bei 216,1, im Kreis Segeberg bei 236,1 und im Kreis Stormarn bei 165,4 (Stand 13.9.). Die landesweite Inzidenz liegt aktuell bei 225,0.| NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Jäger steht mit einem Gewehr schussbereit am Waldrand. © picture alliance / dpa Foto: Felix Kästle

CDU und Grüne wollen Wolf ins Jagdrecht aufnehmen

Der Schutzstatus der Wölfe soll aber bestehen bleiben. Die SPD kritisiert das Vorhaben der Landesregierung, der FDP gehen die Pläne der Koalition nicht weit genug. mehr

Videos