Stand: 16.08.2022 20:08 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Städte und Gemeinden erarbeiten Energiespar-Konzepte

Die steigenden Energiekosten bereiten Kommunal- und Stadtverwaltungen in Südholstein Sorgen. Viele unterhalten größere Gebäude wie Schulen, Kitas oder Rathäuser, viele dieser Bauten schlucken viel Energie. In einigen Städten und Gemeinden haben sich deshalb Arbeitsgruppen gebildet, die konkrete Maßnahmen zum Energiesparen erarbeiten sollen. Zum Beispiel in Trittau im Kreis Stormarn: Die Gemeinde will mindestens 15 Prozent Energie sparen. Zum Beispiel durch eine Maximaltemperatur von 19 Grad in Gebäuden. Die Stadt Pinneberg reagiert mit der Drosselung der Heizung in der Sporthalle und anderen städtischen Liegenschaften. Die Stadt Glinde in Stormarn überlegt, ihre Mitarbeiter der Verwaltung in Herbst und Winter verstärkt ins Home-Office zu schicken. | NDR Schleswig-Holstein 16.08.2022 16:30 Uhr

A23 bei Itzehoe nach Lkw-Unfall wieder frei

Die A23 war am Dienstag zwischen den Anschlussstellen Itzehoe Nord und Schenefeld Richtung Heide nach zwei Lkw-Unfällen mehrere Stunden lang gesperrt. Kurz vor 12 Uhr hatte nach Angaben der Polizei ein Laster mehrere Fahrzeuge der Autobahnmeisterei gestreift, die auf dem Standstreifen für Mäharbeiten abgestellt waren. Der Lkw-Fahrer hielt deshalb an. Kurz darauf kollidierte dann ein anderer Lkw mit genau diesem Laster. Dabei riss die komplette Seite des Brummis auf, geladene Lebensmittel verteilten sich auf der Fahrbahn. Gegen 18.40 Uhr konnte der Verkehr wieder rollen. | NDR Schleswig-Holstein 16.08.2022 19:00 Uhr

Stadtwerke Norderstedt erhöhen erneut die Preise

Immer mehr Stadtwerke erhöhen die Gaspreise erneut. So auch die Stadtwerke Norderstedt, die knapp 16.000 Haushalte mit Gas versorgen. Sie haben am Montag auf ihrem Stadtwerke-Ausschuss eine Erhöhung der Preise um knapp neun Cent pro Kilowattstunde beschlossen. Der Grund: Die gestiegenen Beschaffungskosten. Die ebenfalls am Montag beschlossene Gasumlage in Höhe von 2,4 Cent ist dabei bereits inkludiert. Die Stadtwerke Norderstedt empfehlen den eigenen Gasbedarf zu prüfen und selbstständig den Abschlag anzupassen. Wenn man dies nicht tut, droht im Zweifel eine enorme Nachzahlung, die einige Haushalte in finanzielle Not bringen kann. | NDR Schleswig-Holstein 16.08.2022 08:30 Uhr

Wasserstände in Schleswig-Holstein weiterhin extrem niedrig

Die Trockenheit hinterlässt Spuren in der Natur. Die Tarpenbek entlang der Landesgrenze zu Hamburg ist nur noch wenige Zentimeter tief. Die Alsterquelle bei Henstedt-Ulzburg ist derzeit ausgetrocknet. Der Pegel vieler Gewässer in Südholstein: extrem niedrig. Ein großes Problem für die Tierwelt, sagt der BUND Schleswig-Holstein. Trinkmöglichkeiten und Abkühlung für die Tiere sind nicht mehr vorhanden. Auch die Wasserqualität verschlechtere sich. | NDR Schleswig-Holstein 16.08.2022 08:30 Uhr

Ehrennadel fürs Blutspenden

Über Jahre hinweg setzen sie sich für das Blutspenden ein - deswegen wurden am Dienstag vier Menschen aus Bad Segeberg, Ellerau (beide Kreis Segeberg), Trittau (Kreis Stormarn) und Ahrensburg (Kreis Stormarn) mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet. Überreicht wurden sie in Kiel von Gesundheitsministerin Kerstin von der Decken (CDU). Menschen, die über viele Jahre ehrenamtlich tätig gewesen sind, können mit der Ehrennadel ausgezeichnet werden. | NDR Schleswig-Holstein 16.08.2022 08:30 Uhr

Schulstart in SH: Polizei bittet Autofahrer um erhöhte Aufmerksamkeit

Die Ferien sind vorbei. Zwar starten die meisten Neulinge an den Grundschulen erst am Mittwoch, aber Autofahrende sollten schon jetzt aufmerksamer sein. Kinder können Geschwindigkeiten und Entfernungen schlechter einschätzen, mahnt die Polizei. Besondere Vorsicht ist an Bushaltestellen und Schulen gefragt. Um den Schulweg sicherer zu gestalten, sollten Eltern morgens Zeitdruck und Hektik vermeiden. Mit gut sichtbarer Kleidung und Reflektorstreifen werden jüngere Verkehrsteilnehmende besser wahrgenommen. Außerdem sollten Eltern ihre Kinder ruhig einige hundert Meter zu Fuß zur Schule gehen lassen. Eltern-Taxi-Staus fallen dann weg und die Kinder lernen, sich im Straßenverkehr zu bewegen. | NDR Schleswig-Holstein 15.08.2022 08:30 Uhr

Regionales Corona-Update

Nach Angaben der Landesmeldestelle (Stand 15.08.) liegt die Corona-Inzidenz im Kreis Pinneberg bei 331,4, der Kreis Stormarn meldet einen Wert von 251,8 und der Kreis Segeberg hat mit 354,5 die landesweit höchste Inzidenz. Die landesweite Inzidenz liegt bei 389,3. | NDR Schleswig-Holstein 16.08.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 16.08.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Danny Hrubesch steht im Sonnenunergang an der Ostsee und wirft seine Rute in der Brandung aus. © NDR Foto: Janis Röhlig

Angeln in SH - die Hrubeschs beim Brandungsangeln

Die Angeltour Teil 4: Der Nord-Ostsee-Kanal ist abgehakt, das Team um Danny Hrubesch wagt sich an die Küste, um dort in der Brandung zu angeln. mehr

Videos