Stand: 26.04.2023 09:05 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg und Lübeck. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Lübeck vom 25. April 2023.

Spatenstich für Ostküstenleitung

Am Dienstag sind in Stockelsdorf (Kreis Ostholstein) ganz offiziell die Bauarbeiten für die sogenannte Ostküstenleitung gestartet. Diese Höchstspannungsleitung soll Strom von Windkraftanlagen aus Norddeutschland ins bundesweite Stromnetz einspeisen. Das Projekt stößt aber auf einigen Widerstand - zum Beispiel in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg), wo ein Umspannwerk entstehen soll. Auch im Kreis Herzogtum Lauenburg werden die Strom- und Gasnetze in diesem und im kommenden Jahr weiter ausgebaut, teilt SH Netz jetzt mit. Kostenpunkt: 16,2 Millionen Euro. Mit der Erweiterung des Umspannwerks Mölln-West soll die Versorgung gesichert werden. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 16:30 Uhr

Delfin schwimmt weiter in der Lübecker Bucht

Ein Delfin hat in den vergangenen Tagen in der Lübecker Bucht und in der Trave viele Schaulustige mit hohen akrobatischen Sprüngen unterhalten. Auch am Dienstag wurde das Tier wieder in Travemünde gesichtet. Der Delfin schwamm am Nachmittag in der Trave in der Nähe der Priwallfähre. Nach Angaben der dortigen Wasserschutzpolizei ist der Delfin aber scheu und zeigt sich nicht regelmäßig. Laut Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung handelt es sich sehr wahrscheinlich um einen Delfin, der seit drei Jahren rund um das dänische Svendborg zu Hause ist. Es wird vermutet, dass das Tier einem Heringsschwarm hinterher geschwommen und so von der Ostsee in die Trave gelangt ist. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 16:30 Uhr

"ADFC Fahrradklima-Test 2022" veröffentlicht

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat erneut 240.000 Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland befragt für wie fahrradfreundlich sie ihre Umgebung bewerten. Die Hansestadt Lübeck landete mit einem Notendurchschnitt von fast 4,3 auf dem 17. Platz der bewerteten Großstädte. Damit verbesserte sich die Hansestadt in der Note im Vergleich zum Jahr 2021 um fünf Plätze. In der Rangliste der 447 teilnehmenden Städte mit 20.000 bis 50.000 Einwohnern landete Geesthacht, im Kreis Herzogtum Lauenburg mit einem Notenschnitt von 3,46 auf dem 35. Platz. Eutin im Kreis Ostholstein bekam die Note 4,1. Was Radfahrende fast überall stört, sind nicht ausreichend breite Radwege, schlechter Asphalt und dass Fahrräder im ÖPNV oft schlecht mitgenommen werden können. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 08:30 Uhr

Autobrand in Lübeck - Brandstiftung nicht ausgeschlossen

In Lübeck hat in der Nacht auf Montag ein Luxus-Sportwagen in der Fleischhauerstraße gebrannt. Nach Angaben der Polizei hatten Zeugen die Feuerwehr alarmiert. Diese konnte ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude verhindern. Beschädigt wurde allerdings ein hinter dem brennenden Wagen geparkter Pkw. Die Kriminalpolizei begann bereits in der Nacht mit ersten Ermittlungen und ist auf der Suche nach Zeugen. Als Brandursache könne Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei. Der entstandene Sachschaden beläuft sich einer ersten Einschätzung nach auf etwa 85.000 Euro. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 08:30 Uhr

Stockelsdorf erhält Förderung aus dem DigitalPakt SH

Die Gemeinde Stockelsdorf im Kreis Ostholstein hat Fördermittel aus dem Landesprogramm DigitalPakt SH bekommen. Damit stehen fast 117.000 Euro für die Digitalisierung in den Schulen zur Verfügung. Nach Angaben der Gemeinde soll das Geld für Personal und die Verbesserung der Schul-IT genutzt werden. Bürgermeisterin Julia Samtleben (CDU) freut sich, dass es den Mitarbeitenden der Gemeinde gelungen ist, diese Fördermittel nach Stockelsdorf zu holen. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 16:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.04.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Polizeiautos © panthermedia Foto: heiko119

Drogen-Großrazzia gegen mehr als 30 Beschuldigte im Norden

Nach Angaben der Polizei sind 38 Objekte durchsucht worden. Die Polizeidirektion Flensburg hat selten einen größeren Einsatz erlebt. mehr

Videos