Stand: 14.09.2022 20:26 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

Ostholsteins Landrat Reinhard Sager plädiert für Flüchtlingsgipfel

Vielerorts haben Kreise ihre Kapazitätsgrenzen bei Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen erreicht, sagt der Ostholsteinische Landrat Reinhard Sager (CDU). Es fehlt vor allem Wohnraum. Flüchtlinge müssen deshalb laut Landrat Sager zum Teil in Turnhallen untergebracht werden. Einige Kommunen wie der Kreis Herzogtum Lauenburg hoffen deshalb schon auf Privatleute: Wer noch Wohnungen frei hat und sie vermieten möchte, soll sich melden. Doch es fehlt nicht nur an Schlafplätzen, eng wird es nach Sagers Einschätzung auch in Kitas und Schulen. Die Bundesländer hatten für die vergangene Woche insgesamt fast 180.000 Kinder und Jugendliche aus der Ukraine an deutschen Schulen gemeldet. Landkreistagspräsident Sager erwartet von Bund und Ländern finanzielle Hilfe, damit die Kommunen Geflüchtete gut versorgen und unterbringen können. Um das alles zu besprechen, fordert Sager nun einen Flüchtlingsgipfel. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 16:30 Uhr

Razzia gegen Rockergruppe auch in Lübeck

Am Mittwochmorgen gab es eine bundesweite Razzia gegen die Rockergruppe "United Tribuns". Ein Schwerpunkt war dabei auch die Stadt Lübeck. Die Gruppe ist vom Bundesinnenministerium verboten worden. Im Zuge der Razzia wurden am Morgen 37 Wohnungen und Häuser in Schleswig-Holstein durchsucht. Den Rockern werden mehrere Straftaten vorgeworfen, darunter schwere Körperverletzungen, Menschenhandel, Drogenhandel, Betrug und auch auch versuchte Tötungsdelikte. 400 Polizisten waren laut Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) in Schleswig-Holstein im Einsatz: "Gegenüber solchen rockerähnlichen Gruppierungen, die wiederholt wirklich schwerste Straftaten begangen haben, haben wir ganz klar die Null-Toleranz-Strategie. Das heißt: Solche Gruppierungen wollen wir in Schleswig-Holstein ganz einfach nicht haben." Bei einem Einsatz im Kreis Segeberg wurden auch zwei Polizisten leicht verletzt - und zwar als ein SEK-Beamter den Hund eines Rockers mit einer Schrotflinte erschoss. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 16:30 Uhr

Mutmaßlicher Mitschnacker in Eutin gefasst.

Ein 67-jähriger Mann hat in der Eutiner Innenstadt mehrfach eine Elfjährige angesprochen. Er verwickelte sie mehrfach in längere Gespräche, nachdem er dem Mädchen auf dem Schulweg oder am Bahnhof auflauerte. Nach dem Schulunterricht erkannte das Mädchen den Mann wieder und rief ihren Vater an, der selbst Polizist ist. Der Vater konnte den Mann festhalten und seine Kollegen alarmieren. Wie sich dann herausstellte, handelt es sich bei dem mutmaßlichen Mitschnacker um einen einschlägig vorbestraften Sexualstraftäter. Erst vor wenigen Wochen war er aus einem psychiatrischen Krankenhaus entlassen worden. Nach Beschluss des Amtsgerichts sitzt er nun wieder in einer Fachklinik. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Kinopreis des Landes Schleswig-Holstein verliehen

In Plön ist der zwölfte Kinopreis des Landes Schleswig-Holstein verliehen worden. Die Jury vergab den mit 7.500 Euro dotierten "Hauptpreis Zukunftspreis" an das Burgtheater Ratzeburg und an das Eulenspiegel Kino Mölln. Weitere Auszeichnungen gingen an das Burgtheater Fehmarn, die Kommunalen Kinos in Lübeck und Neustadt, das Filmhaus und das Cine Star Lübeck, das Lichtblick Filmtheater Oldenburg, die Filmbühne Grömitz und das Kleine Theater Schillerstraße in Geesthacht. Mit den Preisen sollen Kinos gerade im ländlichen Raum gestärkt werden. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Corona-Inzidenzen

Im Kreis Ostholstein liegt die Corona-Inzidenz bei 266,8, im Kreis Herzogtum Lauenburg bei 214,1 und in Lübeck bei 272,8 (Stand: 13.9.). Die landesweite Inzidenz liegt aktuell bei 225,0. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 8:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, spricht im Landeshaus in Kiel. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Energiekrise: Günther kritisiert Bund erneut

Die Energiekrise beschäftigt weiter den schleswig-holsteinischen Landtag. Ministerpräsident Günther wirft dem Bund Handlungsunfähigkeit vor. mehr

Videos