Stand: 26.04.2023 09:36 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster und Plön. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Kiel vom 25. April 2023.

Warnstreik im ÖPNV im Kreis Plön am Mittwoch

Nach der ersten gescheiterten Verhandlungsrunde für einen Eisenbahn-Tarifvertrag hat die Gewerkschaft ver.di bundesweit zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. In Schleswig-Holstein werden am Mittwoch die Betriebshöfe der Verkehrsbetriebe Kreis Plön (VKP) bestreikt. Es fahren keine VKP-Busse, auch die Schülerbeförderung steht still. Betroffen sind dabei der Kreis Plön, der nördliche Teil des Kreis Segeberg und teilweise die Städte Kiel und Neumünster. Dass dieses Mal ein einzelner Betrieb bestreikt wird, liegt laut ver.di-Sprecher Frank Schischefsky daran, dass der Eisenbahn-Tarifvertrag in Schleswig-Holstein ausschließlich bei den Verkehrsbetrieben des Kreises Plön gilt. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten 550 Euro mehr pro Monat. Das Angebot der Arbeitgeberseite sieht ein Plus von 150 Euro, sowie mehrere Einmalzahlungen vor. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 16:30 Uhr

Cinemare-Empfang im Kieler Rathaus

Bevor am Mittwoch das internationale Meeresfilmfestival im Metro-Kino eröffnet wird, sind die Initiatoren am Dienstagabend beim Schirmherr des Festivals, Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD), zu Gast. Ab Mittwoch werden dann rund 50 Filme mit Bezug zum Meer und zum Schutz der Ozeane gezeigt. Um dieses Thema drehen sich auch zahlreiche Aktionen, die rund um das Filmfestival laufen, etwa die "Ocean-Parade" an Land und auf der Kieler Förde. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 16:30 Uhr

Neumünster: 18-Jähriger greift mehrere Menschen an

Ein 18-Jähriger hat frühen Dienstagmorgen am Bahnhof in Neumünster zunächst einen Passanten verletzt. Später griff der mutmaßliche Täter nach Polizeiangaben auch Beamte und einen hinzugerufenen Arzt an. Den 18-Jährigen erwarten nun Strafverfahren unter anderem wegen Körperverletzung, Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz sowie Bedrohung und Beleidigung. Der junge Mann wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Die Gründe für die Angriffe sind nicht bekannt. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 13:30 Uhr

Autofahrer bewusstlos - mehrere Pkw beschädigt

Ein Autofahrer hat am Montagabend in der Kieler Innenstadt die Kontrolle über seinen Wagen verloren und mehrere Autos beschädigt. Laut Polizei befuhr der 61-Jährige stadteinwärts die Eckernförder Straße und verlor dann plötzlich am Steuer das Bewusstsein. Sein Wagen steuerte unkontrolliert weiter und rammte neun geparkte Fahrzeuge, einen Poller und einen Fahrradständer. Das Auto kam auf einem Grünstreifen zum Stillstand. Helfende - darunter ein Notfallsanitäter - befreiten den Mann aus seinem Wagen und reanimierten ihn. Er kam wenig später in ein Krankenhaus. Warum genau der 61-Jährige das Bewusstsein verlor, ist noch nicht bekannt. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 08:30 Uhr

Haftbefehl gegen 62-Jährigen nach Tod seiner Ehefrau

Nach dem gewaltsamen Tod einer 45-Jährigen in Kiel ist gegen den 62-jährigen Ehemann des Opfers Haftbefehl erlassen worden. Laut Polizei und Staatsanwaltschaft starb die Frau an Stichverletzungen. Die Tote war am Sonntag leblos in der gemeinsamen Wohnung des Paares gefunden worden. Den Ehemann nahm die Polizei dort fest. Zu den Hintergründen will sich die Polizei noch nicht äußern. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 08:30 Uhr

Klimaschutzwoche im Kreis Plön

Seit Montag läuft im Kreis Plön die erste Klimaschutzwoche. Bis Freitag gibt es kreisweit zahlreiche Veranstaltungen, Informationsabende und Aktionen rund um Umwelt- und Klimaschutzthemen. Insgesamt gebe es 19 Veranstaltungen, von Müllsammeln über Kochen mit geretteten Lebensmitteln bis hin zu naturkundlichen Rundgängen, berichtet die Klimaschutzmanagerin des Kreises Plön, Kerrin Trimpler. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 8:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.04.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Schale Erdbeeren vor einem Erdbeerfeld. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Gollnow

Malente: Hunderte Kilogramm Erdbeeren vom Feld gestohlen

Etwa 400 Kilogramm wurden laut Polizei gepflückt. Bereits Tage zuvor hatten Diebe Erdbeeren aus Verkaufsständen gestohlen. mehr

Videos