Zwei Ärztinnen und ein Arzt gehen auf einem Krankenhausflur entlang © panthermedia Foto: Kzenon

Coronavirus im Klinikum Nordfriesland: Zahl der Fälle steigt

Stand: 13.01.2021 18:28 Uhr

Am Klinikum Nordfriesland gibt es Dutzende Coronavirus-Fälle. Betroffen sind auch Patienten, die noch nicht positiv getestet waren, als sie aufgenommen wurden.

Am Klinikum Nordfriesland haben sich in den vergangenen Tagen etliche Mitarbeiter und Patienten mit dem Coronavirus infiziert. Stand Mittwochabend sind 31 Mitarbeiter positiv getestet - außerdem 33 Patienten, die eigentlich wegen anderer Erkrankungen dort waren. Eine Häufung von Infektionen gebe es am Standort in Niebüll in der Geriatrie sowie in der Husumer Zentrale in der Inneren Medizin und in der Gefäßchirurgie, heißt es in einer Mitteilung des Klinikums Nordfriesland. Zu dem Klinikum gehören die Standorte Husum, Niebüll, Föhr-Amrum und Tönning (Facharzt-Zentrum).

Weitere Informationen
Ein Schild steht vor dem Klinikum Nordfriesland. © NDR Foto: Peer-Axel Kroeske

Corona: Kliniken stehen vor Herausforderungen (12.1.)

Ein Corona-Ausbruch an den Klinik-Standorten in Niebüll und Husum stellt das Klinikum Nordfriesland vor Herausforderungen. mehr

Klinikum verschiebt Operationen

Die betroffenen Patienten wurden auf eine Isolationsstation sowie nach Heide und Flensburg verlegt. Das Klinikum kündigte an, nicht-dringende Operationen und andere ambulante Behandlungen - auch in den Facharztpraxen - abzusagen. Am Donnerstag soll eine vergrößerte Infektionsstation mit 30 Betten in Husum ihren Betrieb aufnehmen. Die geriatrischen Stationen in Husum und Niebüll nehmen vorerst keine neuen Patienten mehr auf. Notfälle will das Klinikum in anderen Abteilungen versorgen.

Patienten bei Ankunft negativ getestet

Der Geschäftsführer des Klinikums Nordfriesland, Stephan Unger, hatte am Montag erklärt, dass unklar sei, wo sich die Patientinnen und Patienten angesteckt haben. Bei Ankunft an den Klinik-Standorten in Niebüll und Husum waren sie negativ getestet worden. Symptome hatten die ersten Patientinnen und Patienten laut Unger erst während des Klinikaufenthalts entwickelt. Erneute Tests waren dann positiv.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.01.2021 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kunden bei den Tafeln in Flensburg.

Tafeln erleben in Corona-Krise neuen Ansturm

Die Corona-Pandemie erschwert den Tafeln die Arbeit. Gleichzeitig steigt die Zahl der Hilfesuchenden. mehr

Positiver Coronatest © PantherMedia Foto: RECSTOCKFOOTAGE

Corona in SH: Gesundheitsämter melden 509 neue Fälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Schleswig-Holstein liegt Stand Mittwochabend bei 93,6. mehr

Ein Büro mit Hempels-Deckblättern an den Wänden. © NDR Foto: Cassandra Arden

Das Straßenmagazin "Hempels" feiert 25. Geburtstag

Ein bisschen Geld, soziale Kontakte und ein Stück Alltag. Das bedeutet "Hempels" für die rund 250 Verkäuferinnen und Verkäufer in Schleswig-Holstein. mehr

Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, spricht im Plenarsaal des Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken /dpa

Landtagsdebatte: Schulunterricht in Corona-Zeiten

Wie soll es an den Schulen unter Corona-Bedingungen weitergehen? Darüber haben die Parlamentarier im Landtag debattiert. mehr

Videos