Stand: 30.07.2020 06:48 Uhr

Dithmarschen bleibt unter Grenzwert für Risikogebiete

Eine Flüssigkeit wird in einem Labor in einen Behälter mit vielen Öffnungen getropft. © picture alliance Foto: Yomiuri Shimbun AP Images
13 neue Fälle sind am Mittwoch in Dithmarschen bekannt geworden.

Der Kreis Dithmarschen überschreitet aktuell nicht den Grenzwert für Corona-Risikogebiete. Landrat Stefan Mohrdieck (parteilos) sagte am Abend NDR Schleswig-Holstein, dass am Mittwoch 13 neue Infektionen gemeldet worden seien - zusätzlich zu den 33 aus den vergangenen Tagen. Damit bleibt der Kreis unter der Grenze von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen - sie liegt für Dithmarschen mit 133.000 Einwohnern bei 66,5 Fällen. Insgesamt waren 45 Kontaktpersonen untersucht worden. Mohrdieck sagte, es werde weiter getestet. Von den am Coronavirus Erkrankten sind vier im Krankenhaus, zwei davon auf der Intensivstation.

Sieben Fälle unabhängig von bekanntem Ausbruch

Die Kreisverwaltung hatte nicht ausgeschlossen, dass Dithmarschen den Grenzwert überschreitet. Hintergrund: Die 33 am Dienstag bekannten Corona-Fälle stammen aus zwei Familien, die in Heide leben. Die Behörden gehen davon aus, dass Reiserückkehrer die Infektionskette ausgelöst haben. Im Umfeld dieser Familien wurden mehrere Personen getestet, die zum Teil Symptome hatte. Sechs der neuen Fälle stehen laut Mohrdieck im Zusammenhang mit diesen Familien - sieben sind unabhängig davon. Die Betroffenen kommen laut Kreis aus anderen Teilen des Kreises.

Aktuelle Informationen
Menschen mit Mund-Nasenschutz besuchen den Wochenmarkt in Heide.  Foto: Johannes Tran

Corona in Heide: Mit Mundschutz auf den Wochenmarkt

Seit Freitag gelten in Dithmarschens Kreisstadt Heide strenge Kontaktbeschränkungen. Der Wochenmarkt durfte am Sonnabend nur mit Mundschutz besucht werden. Grund dafür sind steigende Corona-Zahlen. mehr

Weitere Informationen
Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

Wird Dithmarschen den Corona-Grenzwert überschreiten?

Der Kreis Dithmarschen hat vermeldet, dass es dort 33 neue Corona-Infektionen in einer Woche gegeben hat. Die Verwaltung schließt nicht aus, den Grenzwert für Risikogebiete zu überschreiten. mehr

Eine Karte von Schleswig-Holstein vor einer 3D Animation eines Corona-Vrius. © Colourbox Foto: Hannu Viitanen

Übersicht der Coronavirus-Infektionen in SH

Wie viele Infektionen aus den kreisfreien Städten und Kreise in Schleswig-Holstein gemeldet wurden - Tabellen und Grafiken. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 29.07.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Dalmatiner steht hinter grünen Gitterstäben in einem Tierheim. © picture alliance Foto: Henning Kaiser

Tierheime kämpfen mit "Lockdown-Laune"

Die Tierheime in SH berichten, dass viele Besitzer die Tiere offenbar in "Lockdown-Laune" adoptiert haben und sie jetzt wieder loswerden wollen. mehr

Videos