Stand: 31.01.2020 05:00 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Sanierung: Rendsburger Kanaltunnel wird gesperrt

Die Sanierung des Rendsburger Kanaltunnels bringt eine weitere Vollsperrung mit sich. Wegen technischer Prüfungen muss der Tunnel in der Nacht zu Sonnabend erneut gesperrt werden. Die Vollsperrung dauert von Freitag, 21 Uhr, bis Sonnabend, 5 Uhr. Nach Angaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) soll der Verkehr dann erstmals für einen längeren Zeitraum von mindestens zwei Monaten vierspurig durch beide Röhren fließen.

Kanaltunnel: Erst mal freie Fahrt ab Februar

Schleswig-Holstein Magazin -

Im Februar sollen die Bauarbeiten am Rendsburger Kanaltunnel erst mal fertig sein. Bis der Tunnel dauerhaft freigegeben wird, dauert es allerdings trotzdem noch.

3,33 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Arbeiten gehen weiter bis Ende 2020

Für den Zeitraum der Vollsperrung sollten die Verkehrsteilnehmer über die A7 oder die Fährstelle Nobiskrug ausweichen. An der Fährstelle Nobiskrug werden jeweils bis 1 Uhr nachts zwei Fähren über den Kanal pendeln, danach lediglich eine Fähre.

Die Sanierung des Kanaltunnels wird sich laut WSA noch bis Ende dieses Jahres hinziehen. Bis dahin gilt auch eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 Kilometern pro Stunde. Wechselseitige Tunnelsperrungen sind angekündigt.

Karte: Sperrung des Rendsburger Kanaltunnels

Sanierung dauert länger als Bau in den 1950ern

Mehr als acht Jahre dauern die Arbeiten an und in dem Tunnel inzwischen - sechs Jahre länger als ursprünglich geplant und knapp doppelt so lange wie der Neubau des Tunnels Ende der 1950er-Jahre. Immer wieder gab es bei der Sanierung der zwei Röhren Verzögerungen - und am Ende wurde alles teurer: 90 Millionen Euro statt der zunächst veranschlagten 25 Millionen Euro.

Wie es aktuell auf den Straßen im Land aussieht, erfahren Sie auf den Seiten des NDR Verkehrsstudios.

Weitere Informationen

Nur kurz freie Fahrt im Rendsburger Kanaltunnel

Der Rendsburger Kanaltunnel soll Anfang 2020 für zwei Monate auf allen vier Spuren befahrbar sein. Danach werden die Tunnelröhren wieder wechselseitig gesperrt - für Bauarbeiten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 31.01.2020 | 22:05 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:03
Schleswig-Holstein Magazin
04:14
Schleswig-Holstein Magazin