Chirurg operiert mit Hilfe eines Katheders © colourbox Foto: -

Instrumente in Klinik falsch gereinigt - tagelang keine OPs

Stand: 09.09.2022 11:39 Uhr

In der Schön Klinik in Neustadt (Kreis Ostholstein) wurde OP-Besteck mit einem falschen Mittel gereinigt. Deshalb konnte tagelang nicht operiert werden. Patienten kamen laut Klinik nicht zu Schaden.

Arztteam rollt Patient auf Klinikbett durch einen Krankenhausflur. © panthermedia Foto: spotmatikphoto
AUDIO: OP-Instrumente in Neustädter Klinik mit falschem Mittel gereinigt (1 Min)

In der Schön Klinik in Neustadt sind OP-Instrumente irrtümlicherweise mit einem falschen Mittel gereinigt worden. Das bestätigte die Klinik auf Nachfrage. Normalerweise wird für die Reinigung eine bestimmte Lösung benutzt. Nach Angaben der Klinik wurde versehentlich ein höher dosiertes Mittel in fast identischer Verpackung geliefert. Die Verwechslung wurde erst nach gut 24 Stunden bemerkt.

Falsche Lösung kann Instrumente unbrauchbar machen

Weil eine falsche Lösung die Instrumente unbrauchbar machen kann, mussten für mehrere Tage alle Operationen in den insgesamt zwölf OP-Sälen abgesagt werden. Laut Klinik waren das fast ausschließlich Knie-, Hüft- und andere planbare Eingriffe.

Patienten kamen nicht zu Schaden

Patienten sind durch die Verwechslung nicht zu Schaden gekommen. Niemand sei mit den falsch gereinigten Geräten operiert worden, versichert die Klinik. Nachdem die Reinigung inzwischen wieder normal läuft, wird seit Mittwoch wieder in dem Krankenhaus operiert.

Weitere Informationen
Bilder aus einem Computertomographen zeigen zwei Blutgerinnsel. © NDR Foto: Sven Jachmann

Westküstenklinikum Heide: Mit Ultraschall gegen Lungenembolie

Patientin Antje Felgenhauer aus Weddingstedt im Kreis Dithmarschen konnte so ohne größere Operation behandelt werden. mehr

Ein Hinweisschild hängt an einem Gehweg auf am Gelände der imland Klinik Rendsburg. © NDR Foto: Malin Girolami

Imland-Kliniken: Bürgerbegehren ist zulässig

Bürgerinnen und Bürger dürfen abstimmen, ob Krankenhausbereiche wie die Geburtstation in Eckernförde bleiben - oder nicht. mehr

Eine Vergleichsansicht zweier Krankenhäuser. © NDR

Regio Kliniken: Wettkampf um Zentralkrankenhaus startet

Pinneberg und Elmshorn wollen beide Klinikstandort bleiben. Die Städte bringen sich für die Bewerbung in Stellung. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 08.09.2022 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Caro Greve steht in einer Garage und blickt in die Kamera © NDR Screenshot

Aus der Obdachlosigkeit in die neue Wohnung

Fast dreieinhalb Jahre lebt Caro Greve in Kiel in einer Garage, bis ihre Wohnungssuche endlich erfolgreich ist. mehr

Videos