Einsatzkräfte der Spurensicherung untersuchen die Eingangstür zu einem Pub in Kiel.  Foto: Gino Laib

Festnahmen nach Messerstecherei im Kieler Rotlichtviertel

Stand: 10.08.2022 19:02 Uhr

Zwei Männer wurden am 2. Juni bei der Messerattacke in einem Kieler Rotlicht-Pub verletzt - einer von ihnen lebensgefährlich. Am Mittwoch (10.August) hat die Polizei gleich mehrere Tatverdächtige festgenommen. Zwei Männer sitzen nun in U-Haft.

Am frühen Mittwochmorgen haben Spezialkräfte der Polizei in Kiel-Gaarden und Wellingdorf die Wohnungen von vier Tatverdächtigen nach Beweismitteln durchsucht. Bei den Personen handelt es sich um Männer im Alter von 26 bis 36 Jahren, die im Fokus der polizeilichen Ermittlungen stehen. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft sitzen zwei der Tatverdächtigen nun wegen gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft. Die beiden anderen Männer wurden wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen.

Gezielter Angriff auf jungen Mann

Gegen 1 Uhr betraten am 2.Juni mehrere maskierte Personen die Kneipe American Pub in der Flämischen Straße im Kieler Rotlichtmilieu. Sie griffen offenbar gezielt einen 27-Jährigen an, der am Tresen saß. Der junge Mann erlitt durch mehrere Messerstiche in den Oberkörper lebensgefährliche Verletzungen. Außerdem erlitt ein neben ihm sitzender 38 Jahre alter Mann leichte Schnittverletzungen. Die Täter konnten damals fliehen. Mittlerweile soll sich der Zustand des lebensgefährlich verletzten Mannes stabilisiert haben.

Weitere Informationen
Einsatzkräfte der Spurensicherung untersuchen die Eingangstür zu einem Pub in Kiel.  Foto: Gino Laib

Messerstecherei im Kieler Rotlichtviertel mit zwei Verletzten

Maskierte Männer sollen in einer Kneipe gezielt einen Mann angegriffen haben. Ein zweiter wurde verletzt. Die Täter sind flüchtig. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.08.2022 | 19:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Zwei Drachenbootrennen liegen beim Kanal Cup in Rendsburg im Wasser. © NDR Foto: Oke Jens

SH Netz Cup: Rudern und Musik in Rendsburg

In Rendsburg dreht sich am Wochenende alles ums Rudern. Neben dem Rennen gibt es auch Auftritte von Sängerin Stefanie Heinzmann und der Popband ClockClock. mehr

Videos