Ein Junge zeigt auf einem Feld seine ersten dieses Jahr selbst geernteten Erdbeeren.  Foto: Markus Scholz

Erste Erdbeerfelder in SH für Selbstpflücker geöffnet

Stand: 28.05.2022 14:08 Uhr

In Schleswig-Holstein ist die Erdbeersaison in vollem Gange. Wer sich die roten Früchte auch selbst pflücken möchte, kann das laut Landwirtschaftskammer bereits jetzt auf einigen Feldern machen.

Erdbeeren aus Schleswig-Holstein gibt es schon seit einigen Wochen zu kaufen. Nun startet aber auch die Selbstpflück-Saison, so eine Sprecherin der Landwirtschaftskammer. Die ersten Felder sind bereits geöffnet, in den nächsten Tagen sollen viele weitere dazu kommen. Mit der Qualität der Erdbeeren, die botanisch eigentlich keine Früchte sind, sondern zu den Nüssen gehören, ist die Landwirtschaftskammer in diesem Jahr äußerst zufrieden. Durch die Sonne im März und April gebe es außerdem einen prima Geschmack.

Erdbeerpreise sind gestiegen

Wenn die Prognosen stimmen, können dieses Jahr bei uns im Land rund 12.000 Tonnen Erdbeeren geerntet werden. Die größten Erdbeerfelder gibt es in den Kreisen Herzogtum Lauenburg, Plön und Ostholstein. Ein Kilo Erdbeeren kostet etwa einen Euro mehr als in den vergangenen Jahren. Die Landwirtschaftskammer begründet das Plus unter anderem mit gestiegenen Energiekosten und höheren Löhnen.

Weitere Informationen
Nahaufnahme von saftigen Erdbeeren auf einem Erdbeerfeld © NDR Foto: Torsten Creutzburg

Erdbeersaison startet ungewöhnlich früh

Durch die Folientunnel konnten die Früchte früh reifen. Die Landwirtschaftskammer rechnet mit einer Gesamternte von 12.000 Tonnen. mehr

Blick von oben auf eine Schale mit Erdbeeren auf einem Holztisch. © Fotolia.com Foto: graja

Erdbeeren: Selbst gepflückt besonders frisch und aromatisch

Woran erkennt man aromatische Früchte? Was ist beim Pflücken und Aufbewahren zu beachten? Praktische Tipps und Rezepte. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 28.05.2022 | 14:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ankunft beider Stand-Up-Paddler auf Amrum © NDR Foto: Dominik Dührsen

Mit dem SUP zwischen Föhr und Amrum unterwegs

Wenn Wetter und Gezeiten stimmen, kann man von Föhr nach Amrum paddeln. Wichtig: die Strömung nicht unterschätzen. mehr

Videos