Stand: 14.07.2020 12:42 Uhr

Studie: Kaum Frauen in kommunalen Unternehmen

Drei Frauen sind in einem Büro während eines Bewerbungsgesprächs zu sehen. © dpa/picture-alliance Foto: Christian Klose
In kommunalen Unternehmen sind Frauen unterrepräsentiert - das zeigt eine Studie. (Themenbild)

Der Weg an die Spitze großer Unternehmen ist für Frauen oft weit - und beschwerlich. Das gilt nicht nur für die freie Wirtschaft. Eine Studie der Universität Friedrichshafen zeigt, dass Frauen auch in den Chefetagen kommunaler Unternehmen unterrepräsentiert sind. Besonders schwach im Ländervergleich schneidet Niedersachsen ab. Mit einem Frauenanteil von 13 Prozent bei den Top-Management-Positionen erreicht das Land den drittletzten Platz.

Videos
Eine Pyramide veranschaulicht das Verhältnis von Frauen und Männern in Niedersachsens Ministerien.
5 Min

Zu wenig weibliche Führungskräfte in Ministerien

Mehr als die Hälfte der Beschäftigten in Niedersachsens Landesministerien sind Frauen. Aber: Nur 37 Prozent der Führungskräfte sind weiblich. Das ergab ein Abfrage des NDR. 5 Min

Osnabrück: Nur eine weibliche Spitzenkraft in städtischen Unternehmen

Für ihren Vergleich haben die Wissenschaftler im März und April die jeweils die vier größten Städte aller Flächenländer sowie die Stadtstaaten Bremen, Hamburg und Berlin unter die Lupe genommen. In Niedersachsen sticht besonders Osnabrück hervor: In den städtischen Unternehmen findet sich nur eine einzige weibliche Spitzenkraft. Das entspricht einem Anteil von 3,6 Prozent und bedeutet Platz 64 unter 69 untersuchten Kommunen.

Oldenburg und Hannover: Jede vierte Top-Position weiblich besetzt

Ähnlich sieht es in Braunschweigs aus mit einem Frauenanteil von 5,6 Prozent - nur eine einzige Frau taucht in den Unternehmensspitzen auf. Eine Steigerung - immerhin: Im Vorjahr hatten die Verfasser der Studie niemanden gefunden. Viel besser stehen Hannover und Oldenburg da: Dort ist jede vierte Top-Position durch eine Frau besetzt. In der Landeshauptstadt sind es 25,8 Prozent, in Oldenburg 25.

Bundesweit vorne liegt die hessische Stadt Offenbach. Hier sind mehr als Hälfte der Spitzenkräfte in kommunalen Unternehmen Frauen.

Weitere Informationen
Bernd Althusmann (CDU) spircht am Pult. © dpa - picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Frauenquote: Althusmann sieht guten Kompromiss

Die CDU will beim Bundesparteitag im Dezember eine gestaffelte Frauenquote beschließen. Führende Politiker aus Niedersachsen unterstützen den Vorschlag der Satzungskommission. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.07.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Die "Gorch Fock" liegt in der Lürssen-Werft. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Segelschulschiff: "Gorch Fock" soll morgen ausgedockt werden

Dann geht es an einen anderen Werft-Standort. Ende Mai soll das Schiff nach teurer Instandsetzung übergeben werden. mehr