Schneebedeckte Obstplantagen im Alten Land. © TV Elbnews

Schnee verwandelt das Alte Land in Postkartenlandschaft

Stand: 07.01.2021 14:33 Uhr

Nach dem Oberharz schneit es auch in vielen anderen Gegenden Niedersachsens. Besonders der Osten des Landes liegt nun unter einer Schneedecke.

Im Alten Land etwa bedeckte die kühle Schicht am Donnerstag die Obstplantagen, weiter südlich legte sich der Schnee über die Heidelandschaft. Bis Freitagmittag sollen weitere Flocken fallen - im Flachland bis zu fünf und im Harz bis zu 15 Zentimeter Neuschnee, wie Meteorologe Tobias Schaaf vom Deutschen Wetterdienst (DWD) ankündigt. Richtung Nordsee müssten sich die Menschen dagegen eher auf Regen einstellen. Auch am Wochenende soll der Schnee erhalten bleiben - dann werde es aber wohl nur noch vereinzelt schneien, sagte Schaaf.

Behörden kontrollieren verstärkt in Harz und Deister

Nachdem zuletzt immer wieder zahlreiche Ausflügler in den Oberharz strömten, wollen Kommunen, Polizei und Harzer Tourismusverband einen erneuten Ansturm vermeiden. Der Landkreis Goslar hat den Verleih von Wintersportgeräten an Wochenenden verboten. Zudem soll deutlich mehr Polizei und Ordnungskräfte im Einsatz sein. Da der Schnee in den vergangenen Tagen auch zunehmend Besucher in den Deister in der Region Hannover gezogen hat, kontrolliert das Ordnungsamt der Stadt Barsinghausen auf den Parkplätzen Corona- und Park-Regeln.

Weitere Informationen
Eine volle Straße in Torfhaus im Harz © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Gegen Andrang: Landkreis Goslar bremst Ski-Touristen im Harz

Der Ski- und Schlittenverleih an Wochenenden wurde verboten. Zudem soll schärfer kontrolliert werden. (07.01.2021) mehr

Ein Kinderhandschuh hängt an einem Ast im verschneiten Wald am Nienstedter Pass im Deister. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Dichter Schneefall lockt viele Menschen in den Deister

Am Mittwochmorgen waren die Parkplätze voll. Falsch parkende Autos auf Waldwegen und an Landstraßen wurden abgeschleppt. (06.01.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

Funkbilder - der Tag | 07.01.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Seevetal: Polizisten untersuchen in einem Waldstück die in einem Erddepot sichergestellten Gegenstände. © Feuerwehr Seevetal Foto: Feuerwehr Seevetal

Seevetal: Erdbunker stammt wohl nicht von der RAF

Laut Landeskriminalamt deuten die gefundenen Spuren eher auf die Gruppe Revolutionäre Zellen (RZ) hin. mehr

Die Asklepios-Klinik in Clausthal-Zellerfeld © Asklepios Harzkliniken GmbH

Landkreis Goslar scheitert mit Millionenklage gegen Asklepios

Die Kaufvereinbarung für die Klinik Clausthal-Zellerfeld ist laut Gericht zu unkonkret, um Vertragsbruch geltend zu machen. mehr

Ein Stoff-Eisbär auf einem Schlitten. © NDR

"Fridays for Future": Mit Schlitten für den Klimaschutz

Damit machten Aktivisten in Hannover symbolisch auf die Erderwärmung aufmerksam. Auch in Göttingen wurde protestiert. mehr

Rote Rose auf einem Grab © picture-alliance/chromorange

Corona führt zu Übersterblichkeit am Jahresende

Im Oktober und November sind in Niedersachsen mehr Menschen gestorben als im Schnitt der Vorjahre. Tendenz: steigend. mehr