Stand: 18.12.2019 11:24 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Land stellt mehr Geld für Frauenhäuser bereit

Frauen, die von ihren Partnern geschlagen werden, können in Frauenhäusern Zuflucht finden. Doch die haben oft zu wenig Plätze frei. (Themenbild)

Die rot-schwarze Landesregierung in Niedersachsen plant für das kommende Jahr 400.000 Euro für zusätzliche Plätze in Frauenhäusern ein. Das Geld ist Teil des Sozialhaushalts für das Jahr 2020, über den der Landtag am Dienstag in Hannover debattiert hat. Häufig müssen Einrichtungen Frauen und ihre Kinder abweisen, weil sie keine Plätze frei haben.

Videos
03:00
Hallo Niedersachsen

Große Nachfrage, wenig Platz

18.04.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Weil sie keine geeignete Wohnung finden, leben viele Frauen länger in einem Frauenhaus als nötig. Allein in Osnabrück mussten 530 Frauen und Kinder abgewiesen werden. Video (03:00 min)

Hilfe für Gewaltopfer: 9,2 Millionen Euro im Etat

Frauen seien täglich Gewalt ausgesetzt, jeden dritten Tag komme eine Frau deshalb in Deutschland ums Leben, der Handlungsbedarf sei dringend, sagte der sozialpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Uwe Schwarz. Damit greift er Zahlen auf, die das Bundeskriminalamt in November veröffentlicht hatte. Insgesamt seien für den Kampf gegen die Gewalt an Frauen 9,2 Millionen Euro im neuen Landeshaushalt vorgesehen, wie es weiter hieß.

Weitere Informationen

Immer mehr Männer überwachen Frauen per Smartphone

Immer häufiger sind Frauen von der digitalen Überwachung durch ihre Partner betroffen. Selbst im Frauenhaus können sie nicht mehr sicher sein, weil das Smartphone ihren Standort verrät. (23.08.2019) mehr

Initiative für Frauenhaus im Osnabrücker Land

Weil die Plätze für Gewaltopfer in den Frauenhäusern in Osnabrück und Bersenbrück nicht ausreichen, sucht eine neue Initiative nach Auswegen. Ein Trägerverein ist der erste Schritt. (20.06.2019) mehr

Frauenhaus: 533 Frauen und Kinder abgewiesen

Jede dritte Frau wird Gewaltopfer. Sucht sie dann Schutz, steht sie oft vor verschlossenen Türen. So musste das Frauenhaus Osnabrück innerhalb eines Jahres 533 Frauen und Kinder abweisen. (18.04.2019) mehr

Landkreise steuern bei Frauenhäusern nach

Mehr als 2.600 Opfer von Gewalt mussten Niedersachsens Frauenhäuser zuletzt aus Platzmangel ablehnen. Jetzt hat sich scheinbar etwas getan. In mehreren Landkreisen sind Frauenhäuser geplant. (05.11.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.12.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:25
Hallo Niedersachsen
03:51
Hallo Niedersachsen
03:44
Hallo Niedersachsen